Warum wird Streusalz im Winter verwendet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wirkung des Auftausalzes hängt mit seiner molaren Schmelzpunkterniedrigung zusammen. Dabei macht man sich zu Nutze, dass Lösungen einen geringeren Schmelzpunkt haben als reine Flüssigkeiten. Eis und Wasser befinden sich in einem Gleichgewichtszustand zwischen den Aggregatzuständen fest und flüssig, das heißt es ist auch bei Minusgraden immer etwas flüssiges Wasser vorhanden. In diesem Wasserfilm lösen sich die Ionen des Salzes; die entstehende Salzlösung besitzt einen niedrigeren Gefrierpunkt, was einen erneuten „Zusammenschluss“ zur kristallinen Struktur des Wassers (Eis) verhindert: Das Auftausalz verhindert also vor allem das erneute Gefrieren des Schmelzwassers. Da aber an der Grenzfläche Eis/Salzlösung immer weiteres Eis schmilzt und sich in eine Salzlösung verwandelt, die nicht wieder gefrieren kann, löst sich das Eis langsam völlig auf. In einer Natriumchlorid-Wassereismischung beginnt der Schmelzprozess nach Zugabe von Salz (NaCl) bereits bei −21,1 °C.

Nach dem Bestreuen des Eises mit (genügend) Auftausalz entsteht letztlich eine Lösung von Salz in Wasser, die einen niedrigeren Gefrierpunkt als das reine Eis aufweist und auch bei tieferen Temperaturen flüssig bleibt. Herkömmliches Kochsalz eignet sich gut bei wenigen Minusgraden als Auftausalz. Ab −10 °C sind andere Salze wie etwa das weniger umweltschädliche Calciumchlorid oder Magnesiumchlorid besser geeignet.

Danke. Brauch ich für Chemie^^

0

Streusalz setzt den Gefrierpunkt von Eis/Wasser herab. Das Eis bzw. der Schnee schmilzt deshalb.

Welche Wirkung hat Calciumchlorid auf die Umwelt, wenn man es als Streumittel gegen Glätte verwendet?

Es wird als umweltneutrale Alternative zu Salz angepriesen.

Hintergrund: Ich muss eine große Fläche streuen, die richtige Eisschollen aus festgefahrenem Schnee gebildet hat. Lavastreugut reicht nicht aus, die Autos und Fußgänger kommen dennoch ins rutschen. Salz will/darf ich nicht verwenden, da die Pflastersteine darunter ihr Versickerungsfähigkeit verlieren würden. (und Garantieanspruch ggü. dem Bauträger)

Bitte keine Grundsatzdiskussionen zum Thema Streuen. Die Alternativen kenne ich alle. Ich freue mich über Antworten, die konkret auf meine Frage eingehen. :-)

...zur Frage

Was versteht man darunter: "Wenn Eis in Wasser gegeben wird, dann schmilzt ein Teil des Eises und das Wasser wird kälter...?

Hi

Was versteht man darunter: "Wenn Eis in Wasser gegeben wird, dann schmilzt ein Teil des Eises und das Wasser wird kälter, bis schliesslich das thermische Gleichgewicht erreicht wrid und kein Eis mehr schmiltz. Wenn Eis in Wasser gegeben wird, dann schilzt wieder etwas Eis, aber die Temperatur ändert sich nicht, so lange noch Eis vorhanden ist"? Warum ändert sich nach Erreichen des Thermischen Gleichgewichts trotz Wärmezugabe die Temperatur nicht? Und waurm schmilzt kein Eis, sondern wird nur das Wasser erwärmt?

thx

...zur Frage

Kann Streusalz wirklich Eis schmelzen? Und wie geht das?

...zur Frage

Was ist Streusalz?

Was für ein Salz ist Streusalz, also das Salz was man im Winter auf die Straße streut? Ist es normales Kochsalz also Natriumchlorid oder irgendein anderes Salz?

...zur Frage

Roller + Streusalz?

Ich weiß, das Salz für den Roller nicht gut ist, aber dennkt ihr, das auch was passiert, wenn ich den Roller jeden Tag putze? Danke für alle Antworten;)

...zur Frage

wo vom winter übriggebliebendes streusalz aufbewahren

Hallo Ich hab vom letzten winter noch streusalz über, das in dem Eimer. Wo kann ich das aufbewahren, das ich das auch nächsten winter noch aufbewahren kann? Kann ich das draußen in schuppen stellen oder geht das da kaputt? Sorry bin da etwas unwissend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?