Warum wird so oft gelogen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kenne ich auch. Diese Leute brauchen einen gewissen Kick, eine Art Machtgefühl.

Schlechte Laune oder beim Kunden "falsches" Aussehen, "falsche Herkunft" etc. reichen da schnell schon aus ... leider sind das meistens dann Beamte, die man schwer losbekommt :-(

Manchmal kennt sich die auskunftgebende Person einfach nur nicht richtig aus und erzählt deshalb einen Blödsinn weil sie nicht zeigen will dass sie überfragt ist. Die Leidtragenden sind dann jene welche die Auskunft wollten.

Ja aber wenn man dort arbeitet muss man sich auskennen sonst hat man den falschen beruf..

0
@Darkquie

Ja, das sehen wir so, die Person aber nicht. Die will Geldverdienen, da passt der Job, auch wenn sie ihn leider nicht gut macht. Ich arbeite auch in einem Büro, wenn ich überfragt bin muss ich mich an meinen Chef wenden oder es anders herausfinden und nicht einfach irgendetwas sagen.

0

Das die Frau eine pampige Zicke ist, weißt du doch nur von der 18jährigen.Wer weiß, wie dumm oder unbeholfen sie sich ausgedrückt hat. Komisch. wenn ich mit Behörden zutun hatte, mich freundlich ausgedrückt habe, habe ich immer eine vernünftige Antwort bekommen. 

Ich hab ihr gesagt was sie sagen soll sie hat sich sogar aufn Zettel aufgeschrieben. Falschauskunft ist einfach das aller letzte und ist mir auch schon passiert. Dann hast du ja glück, dass du so nette Behörden erwischen durftest...

0

Was möchtest Du wissen?