Warum wird Sex pervertiert?

16 Antworten

Zwei (oder mehr) Menschen finden sich in gemeinschaftlichen Konsens zusammen und machen Dinge, an denen sie Spaß haben...

Ich verstehe nicht, warum du dich für das Sexleben ANDERER interessierst. Das geht dich nämlich nichts an.

Und ich weiss auch nicht, was die Medien "propagieren". Sie stellen Sachverhalte dar und natürlich schwingt da auch ein bischen die Sichtweise derjenigen mit, die solche Sachverhalte darstellen. Das weiss man aber. Wenn man damit ein Problem hat, braucht man sich das nicht anzuschauen.

Dass Sex nur zur Fortpflanzung dient ist auch belegbar falsch. Es ist neben Stressabbau auch Teil der Beziehungskultivierung, weil man etwas Höchstersönliches mit einem Menschen teilt.

Auf der einen Seite geht einen dass nichts an, was andere im Bett machen. Auf der anderen Seite sehe ich aber auch manchmal Menschen, die Informationen über ihre Liebeleien nicht zielgruppengerecht preisgeben. Das kann schon nerven. Ich will auch nicht alles wissen, was andere machen.

Hi, 

es gibt einfach auch den Lustfaktor. Was als Perversion empfunden wird ist auch von dem Kulturkreis abhängig.

Warum sollte man Masturbation, Homosexualität, orale-genitale oder anale-genitales Praktiken als Perversionen bezeichnen, denn es schadet niemanden und stellt ein normengerechtes Verhalten dar. 

Als die Bibel geschrieben wurde, war es halt noch nicht normengerecht, das macht aber nichts, denn es schadet auch niemanden. Dafür sind heute sicherlich andere Dinge nicht akzeptabel, was damals zur Zeit als die Bibel geschrieben wurde, als akzeptabel galt. 

Und der liebe Gott wird schon zu seinen Kindern kommen, denn wir sind ja schon sieben Milliarden Menschen und die Prognose geht dahin, dass wir immer mehr werden. 

Ich sehe also keinen Grund, sich zu sorgen. 🙏 

Sex mit Kindern ist für mich dasselbe wie BDSM. Pädophilie wird geächtet aber BDSM soll eine Sexuelle Spielart sein...

Nein beides dasselbe. Das  kommt aus demselben Dunstkreis

BDSM, Sex mit Tieren, Sex mit Kindern usw

Das eine ist schlimm alles andere ist doch nur eine Sexuelle Spielart.. Das nenne Ich Heuchelei

Damit meine Ich nicht deine Antwort. Das sehe Ich einfach nur so

0
@ninaxx2

@ninaxx

Hi,

danke für den Kommentar, obwohl ich gestehen muss, dass ich deine Denkweise überhaupt nicht verstehe und mir sie auch nicht erklären kann. 

Kannst du bitte ohne dieses Schlagwort wie Dunstkreis erklären?

Zur Sicherung war BDSM ist hier der kurze Versuch der Erklärung aus Wikipedia:

"Die Basis für die Ausübung von BDSM ist, dass es prinzipiell von mündigen Partnern, freiwillig und in gegenseitigem Einverständnis in einem sicheren Maße praktiziert wird. Diese Grundprinzipien werden seit den 1990er Jahren unter der englischen Bezeichnung „safe, sane and consensual“, kurz SSC zusammengefasst. Dies bedeutet so viel wie „sicher, mit klarem Verstand und in gegenseitigem Einverständnis“. Die Freiwilligkeit, das heißt die Einvernehmlichkeit zwischen den Beteiligten, grenzt BDSM sowohl rechtlich als auch ethisch von Vergehen oder Verbrechen gegen die sexuelle Selbstbestimmung und von Gewaltmissbrauch ab."

Es handelt sich dabei um vereinbarte Rollenspiele zwischen Erwachsenen, sie die selbe Neigung haben. 

Das Geschlecht ist nicht ausschlaggebend, ob man Top oder Bottom ist, sondern allein die Neigung entscheidet.


Das ist doch eine Sache, die den anderen Mitgliedern der Gesellschaft egal sein kann. Auch wenn sich mein Chef zu Hause von seiner Frau den Po... stramm ziehen lässt, ist er im Dienst weiterhin leistungsfähig und freundlich. 


Was Kinder anbelangt, da sind wir ja wohl einer Meinung.

0

Weil die Medien im Hier und Jetzt leben und nicht wie die Bibel und ihre Gläubigen im finstersten Mittelalter.

Dass die Bibel, dieses bluttriefende und über Jahrhunderte Unglück über die Menschheit bringende Buch heute keinerlei gesetzliche Bedeutung mehr hat, ist eine Wohltat für die Menschheit.

Pervers ist z.B. die über Jahrhunderte praktizierte Sitte der Christen, Männer, die andere Männer umbringen, zu segnen, aber Männer, die andere Männer lieben, zu verfolgen und gleichzeitg zu behaupten, das Christentum wäre eine Religion der Liebe.

Unzucht , Sexualität , Hurerei in der Bibel?

Ich habe mich in letzter Zeit mit dem Thema auseinander gesetzt , was genau in der Bibel mit Unzucht und Hurerei gemeint ist , habe jedoch noch 2 fragen die ich mir bis jetzt noch nicht beantworten konnte . Die 1. Frage ist , warum es verboten ist vor der Ehe zusammen zu wohnen ( einfach wirklich nur zusammen wohnen ohne Geschlechtsverkehr mit einbegriffen etc ) ? Ich habe diese Frage auch schon gegooglet und so ... Jedoch gehen die meisten Seiten davon aus , dass man mit dem zusammen leben auch Sex hat ( was für mich wenig Sinn macht , da es meiner Ansicht nach 2 verschiedene Dinge sind ) Meine 2. Frage ist , wie genau die Bibel Sexualität definiert , mir ist bewusst , dass Geschlechtsverkehr auf jegliche Art ( Oralverkehr , Analverkehr, Petting etc.) Verboten ist , aber was zum Beispiel mit anfassen an bestimmten stellen ( mit Klamotten ! ) wenn man danach nicht weiter geht ? ( PS : jeder der etwas gegen Gott / die Bibel oder so hat muss es nicht kommentieren !)

...zur Frage

Ist sex von religion zu religion anders?

Hallo ich möchte wiessen ob das gerücht stimmt das sex von religion zu religion unterschiedlich ist habe im tv gehört das Muslime kein oral sex und keine 69 stellung machen dürfen und christen sollen beim sex nicht an andere frauen denken stimmt dieses gerücht . ist sex in der bibel im islam im buddhismus im hinduismus und bei agnostikern bzw bei atheisten unterschiedlich und was hat gott mit sex zu tun bzw warum mischt gott sich in den liebes akt ein und schreibt vor wie man zu maußen hat ?

...zur Frage

Ununterbrochen küssen während dem Sex?

Hey, ich bin seit ca 2 Jahren mit einem Mann in einer F+ Beziehung. Der Sex ist toll, nur ist mir dabei aufgefallen, wie versessen er aufs Küssen ist. Bei jedem Sex will er, dass ich ihn während dem gesamten Akt ununterbrochen küsse. Er meint auch immer "hör bitte nicht auf, mich zu küssen". Ich finde das echt süß, aber einen Mann, dem Küsse so wichtig sind, hab ich zuvor noch nie gesehen. Woran mag das liegen? Warum mag er Küsse lieber als den eigentlichen Akt?

...zur Frage

Warum fragt er ständig beim Sex ob alles ok ist?

Mann fragt Frau beim Akt ob alles gut sei

...zur Frage

Warum ist es so erregend, geschlagen zu werden?

Wir, Johanna und Luca, sind ein frisch verliebtes Paar. Beim Sex harmonieren wir, und sind an einem interessanten Punkt angelangt.

Gelegentliche Ohrfeigen beim Sex und leichtes Würgen turnen uns beide an.

Johanna: Ich habe einer gute Freundin von mir einen Zungenkuss gegeben. Prompt gebeichtet, hat es Luca mehr verletzt als ich gedacht hätte. Wir lagen kurze Zeit im stillen Streit. Bis er sich plötzlich mit Bestimmtheit an mich machte. Diesmal schlug er härter und häufiger zu, und ich sagte ihm auch, dass er mich bestrafen soll. Und es war echt guter Sex.

Luca: Ich behandelte sie wie meinen Besitz, was sie auch wollte (Property-Sex). Wir haben uns gefragt, ob wir beide einen Komplex haben, oder ob ihr das nachempfinden könnt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?