Warum wird schockolade manchmal in Silberpapier extra verpackt?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Lebensmittel möchte man immer möglichst luftdicht verpacken... diesgeht gut mit plastik. Da man schokolade aber aus der packung isst, ist da das vacuumieren nicht so schönste art es zu verpacken... mit silberfolie kann man die schokolade auch luftdicht verpacken. Jedoch ist die folie einfacher zu öffnen und man kann sie ganz leicht wieder verschiießen! Und sieht meiner meinung auch besser aus als wenns eingeschweisst ist...

also is die folie eine gute wahl wenns ums verpacken von schokolade geht :)

  • Erreicht man für die Schokolade eine längere Haltbarkeit, da luftdicht abgeschlossen.

  • Keinen oder wenig Aromaaustausch

  • Flüssigkeit kann nicht verdunsten, so dass die Schokolade nicht austrocknet!

  • Diese Art von Verpackung dient gleichzeitig als Schutzschicht!

Pures Marketing! Dadurch wirkt die Schoki hochwertiger und sieht nicht aus wie Allerweltsschokolade (z.B. Ritter Sport).

Damit dir Schokolade nicht so schnell schmilzt und frischer bleibt nach der hälfte kann man sich besser wieder verpacken.

Wenn die Schokolade schmilzt ist die Gefahr kleiner, dass es eine Schmiererei gibt.

Wenn die Schokolade Schmelzen würde, würde es diese dünne Hülle nicht aushalten und würde überlaufen oder so

nee ganz einfach fals da mal was kaputt geht und du es aufmachst dann haste nicht gleich die ganze schokolade aufm boden liegen ohne aber ja

da bleibt sie länger frisch ist vor nässe und licht geschützt

Damit die Schokolade besser geschützt ist (z.B. vorm Schmelzen )

silberfolie ist wärmeisolierend und die schokolade schmilzt nicht so schnell.

Aroma bleibt erhalten

Damit sie besser aussieht.

Wirkt vornehmer

ist hygienischer

Was möchtest Du wissen?