Warum wird Schnaps in Deutschland nur in 0,7 L Flaschen und nicht in 1 L Flaschen verkauft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, was sollte es dort zu verstecken geben? Vermutlich liegt es eher daran, daß eine Literflasche für einen durchschnittlichen deutschen Trinker ein wenig zu viel wäre, während der überdurchschnittliche Trinker mit 1,4 Liter bestens bedient ist. Die Verpackungsgröße entspricht also genau den Bedürfnissen des Verbrauchers ;)

Spaß beiseite: Möglicherweise hängt es damit zusammen, daß die am 08.11.1969 genormte "Normbrunnenflasche" (für Mineralwasser) ebenfalls einen Inhalt von 0,7 Liter hat. Und dort hat man ganz bewußt keine größeren Flaschen genommen, damit bis zum Schluß noch Kohlensäure im Wasser ist.

1

ich denke mal, dass ist mit ein Grund.

wie kommst du darauf das dem nciht so sei???

Es gibt sehr wohl 1l Flaschen.

Was möchtest Du wissen?