Warum wird rauchen akzeptiert aber Handys nicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kann gar nicht glauben, dass die Lehrer wegkucken, wenn auf dem Schulhof geraucht wird. Aber egal... Gegen das Handy sind die Lehrer, weil sie Angst haben, dass, wenn man einen kurzen Blick erlaubt, man nicht mehr kontrollieren kann, welche Filme rumgeschickt werden, ob illegale Aufnahmen gemacht werden usw. Und, warum soll man kurz auf sein Handy blicken müssen? Wegen der Uhrzeit? Früher gabe es Uhren an der Schule oder man richtete sich nach dem Klingeln.

Weil die Schule so gar kein Bock hat sich um defekte und gestohlene Handys zu kümmern und schon gar nicht um den restlichen Schabernack, den man mit einem Handy anstellen kann.

Also wenn deine Lehrer nichts dazu sagen, wenn sie Schüler auf dem Hof rauchen sehen, aber rumstressen, wenn man das Handy benutzt, dann würde ich diese Leute sowieso nicht mehr ernst nehmen. Außerdem wird das meist einfach nur aus Gewohnheit oder Langeweile gemacht, weil Lehrer nichts besseres zu tun hätten. Zudem könnten auch einige Lehrer konservativ eingestellt sein und möchten keine Handys sehen. Vielleicht rauchen auch einige Lehrer selbst und sagen dagegen nichts, aber stressen wegen Handys rum. In jedem Fall sind es auch nur Menschen, also sollte man nichts wirklich persönlich oder zu ernst nehmen...

Das ist echt komisch, bei uns ist rauchen auf dem Schulhof ebenfalls verboten... Vielleicht sind sie es eher noch aus ihrer "eigenen Zeit" gewöhnt das Schüler rauchen, Handys sind für sie da etwas neues.
Oder sie haben einfach angeordnet bekommen das Handys in der Schule verboten sind.

Also verboten ist bestimmt beides auf dem Schulhof, und ich kann mir auch nur schlecht vorstellen, dass es Lehrer gibt, die minderjährige Raucher auf dem Schulhof tollerieren.

Wenn man, ob man darf oder nicht, den Schulhof verlässt, dann kann man natürlich beides außerhalb der Sichtweite von Lehrkräften machen.

Deshalb stellt sich ja eher die Frage, warum denn Handys in der Schule nicht erwünscht sind. Und das liegt ganz einfach daran, dass man den Missbrauch vermeiden will, also spicken während einer Arbeit. Außerdem verhindern diese Dinger jegliche Integration in die Gesellschaft. Auf dem Schulhof soll man mit Freunden sprechen und nicht Candy Crush spielen.

Weil die meisten Lehrer keine lust auf eine diskussion haben und zum Schulleiter gehen, Eltern anrufen ect. Wenn du auf dein Handy guckst, dann müssen sie dir nur einmal was sagen. Bei uns ist das auf jeden fall so, Lehrer sind faul.

Handys werden an den meisten Schulen sogar verboten, weil man dadurch zu sehr vom Lernen beeinträchtigt wird . Das mit dem rauchen ist minderjährigen untersagt. Es könnte sich um volljährige Schüler gehandelt haben.

Ich lerne während der Pause auch immer...

0

@ Marc33s: Niemand darf in öffentlichen Gebäuden rauchen, nicht einmal die Lehrer.

0

weil Handys was mordernes Sind denke ich

Genau damit fängt es an. Erst mal schnell aufs Handy gucken und wie das endet weiß man doch. :-)))

Was möchtest Du wissen?