Warum wird nach der Waffenruhe weitergekämpft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es klingt zwar sehr grotesk aber es scheinen auch Werte in Kriegen zu zählen. Die Waffenruhen dienen meistens dazu, die unschuldige Bevölkerung zu evakuieren oder zu versorgen, Verwundete aus den Kampfgebieten zu schaffen und weitere Verhandlungen zu führen. Danach ist eben wieder der Alltag des Krieges angesagt und das bedeutet: weiterkämpfen. Hätten alle dein Denken, so würde es wahrscheinlich in einem "Happy-End" enden aber leider ist dem nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür die Waffenruhe gedacht ist, ist mir schon klar. Und macht ja auch Sinn. Aber das weitergeschossen und sich bekriegt wird macht für mich absolut keinen Sinn. Was bringt es denn wieder damit anzufangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Menschen dumm sind. 

Und die Regierung entscheidet ja wann Waffenruhe ist und wann weitergekämpft wird. In einem Film hab ich mal gesehen das die im 2ten Weltkrieg sogar während der Waffenruhe gegeneinander Fußball gespielt haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Waffenruhe dann einfach vorbei ist . Traurig aber wahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?