Warum wird Moskau als Stadt der Gegensätze bezeichnet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nahezu jede größere Stadt der Welt  und jedes größere Land wurde bereist  als .... der Gegensätze bezeichnet. Es gibt KEINE Stadt, kein Land ohne "Gegensätze", Beispiele: reich -arm, schön - hässlich, friedlich - unruhig/chaotisch  usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moskau ist eine Metropole wie London New York, Tokio, Shanghai, Singapur mit all ihren Vorzügen und Problemen, die solchen Städten eigen sind. Was Moskau jedoch von anderen Städten dieser Größenordnung abhebt, ist die Tatsache, dass es dort keine Ghettobildung oder, wie in den USA, segregation, gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
07.06.2016, 14:35

keine Ghettobildung

??

Ich weiß nicht, wie man die abgeschotteten, von hohen Mauern umgebenen Viertel mit den vielen luxuriösen, an Schlösser erinnernde Häuschensiedlungen der Neurussen in der Peripherie von Moskau bezeichnen soll!

0

Warum ausgerechnet Moskau?

Gibts keine andere Stadt wo es Gegensätze gibt?

Oder haben alle anderen Großstädte gleiches Reichtum in der Bevölkerung?

Wieso frägst du sowas nicht zu den ganzen Amerikanischen Großstädten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So kann man jede Grossstadt bezeichnen. 

Weisst du woher der Spruch stammt? Aus der sowjetischen Presse, die New York City so bezeichnet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?