Warum wird mir oft so schwindelig?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Liebe Finchen007,

Du warst im Mai ja untergewichtig (36kg), hast dann etwas zugenommen und auch Normalgewicht erreicht (41kg) - was sehr gut ist 😊

Hast Du nun wieder abgenommen resp. isst Du noch immer wenig? ErnÀhrst Dich noch vegan (oder wieder vegetarisch)? Ist das mit Deiner Mutter abgesprochen resp. werden Deine Blutwerte kontrolliert?

Du hast auch schon mehrmals gefragt, ob Du eine Essstörung hast ... Deine Aussagen wie "ich wiege sehr wenig  .... Aber ich bin trdm noch der meinung das ich zu dick bin und zu viel wiege", "mein problem ist, obwohl ich hunger habe, hasse ich es, etwas zu essen. Meistens ist mir dann schlecht" machen mich hellhörig.

Hast Du mit Deiner Mutter oder einer and. erwachsenen Person schon mal ĂŒber diese Gedanken, GefĂŒhle, SchwindelanfĂ€lle gesprochen? ... vermutlich eher nicht ... bitte mach es! Gleich heute.

Das klingt nach einem zu niedrigem Blutdruck und Mangel an Vitamin B12.
Gute Besserung..

Du könntest eventuell Eisenmangel haben. Das könnte warscheinlich daran liegen. Geh mal zum Arzt.

Könnte viele Gründe haben
Zu niedriger Blutdruck
Nicht ausreichend getrunken
Mangelzustände
...
Die richtige Antwort findet dein Hausarzt

Genug getrunken? Geh am besten mal zum Arzt und lass dein Blut untersuchen. Bei mir war das mal ein Eisenmangel, mir war auch dauernd schwindlig und ich war immer total erschöpft. 

Und was sagt der Arzt dazu?

Hallo.

Ich vermute eher Eisenmangel mit Blutarmut. Viel trinken.

Lass am besten mal den Blutdruck und die Blutwerte ckecken, denn häufig steckt ein niedriger Blutdruck oder Eisenmangel dahinter - oder auch beides.

Bezüglich Blutdruck und Kreislauf kannst Du auch mal hier in meinen Beitrag schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/umgekippt-aber-warum?foundIn=answer-listing#answer-141494617

Und Eisenmangel hier.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=notification-center#answer-132621885

Könnte ein Mangel oder eine Krankheit sein.
Oder auch nur eine Überempfindlichkeit.
Geh das besser beim Arzt abklären.

Kompetente Hilfe bekommst Du nur beim Arzt.

Was möchtest Du wissen?