Warum wird milch in fabriken behandelt bevor es verkauft wird?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zum Einen wegen der Vielfalt im Kühlregal, es gäbe sonst nur Rohmilch zu kaufen. Keinen Joghurt, keine Butter, keinen Käse, keine Säuglingsnahrung, nichts. 

Dann wegen der Verbrauchersicherheit, denn in Milch und Milchprodukten können sich doch sehr viele fiese Bakterien aufhalten und auf ihre Chance warten, irgendjemandes Gesundheit zu schädigen. 

Daher haben Pasteurisierung und Co. ihre Daseinsberechtigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pasteurisiert und sterilisiert zum Abtöten der Bakterien. Kühe können auch z.B. Tuberkulose übertragen.

Außerdem wird für die verschiedenen Verbraucherwünsche die Milch auf verschiedene Fettstufen gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Molkereien. Weil die Milch sterilisiert wird, um Keime abzutoeten, und dann wird ja auch noch die Sahne abgeschoepft, weil sie sonst arg fett waere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die Milch länger haltbar zu machen werden (zu viele) Keime abgetötet. Außerdem wird die Milch auf einen einheitlichen Fettgehalt (1,5 bzw. 3,5 %) gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz nebenbei: Irgendwie/irgendwo/aus irgendwas müssen auch Sahne und Butter hergestellt werden.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?