Warum wird meine Powerbank so heiß?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

wenn die PB das Handy besonders schnell auflädt, geht das nur, wenn sie dabei eine größere Leistung hat, d.h. mehr Energie in derselben Zeit auf den Handyakku übertragen wird, als beim "normalen" laden. Mehr Leistung, mehr Wärme, denn ein Teil der Energie geht in dieser Form flöten. Wenn Gerät und PB zusammenpassen, sollte daher nichts kaputt gehen.

Die Wärmeentwicklung ist also normal, und auch schon deutlich. Ein Handyakku verbraucht vergleichsweise viel Energie. Wenn die PB so richtig glühend heiß wird, dass du dich verbrennst, solltest du mal beim Hersteller nachfragen, prinzipiell könnte da natürlich auch irgendeine Isolierung kaputt sein oder so, aber das glaub ich eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute dass das Gerät mit mehr Ampere ladet als es geladen wird. Das ergibt schon mal etwas mehr Wärme.

Das Powerpack hat einen 3,7V Akku der je nach Ladezustand von 2,7V (leer) bis 4,2V (100% voll) hat. Du ladest nun ein Handy mit den gleichen Eigenschaften und brauchst dazu 5V. Du musst also die Spannung umwandeln UND relativ hohen Strom liefern. Hast also doppelte Erhitzung. Um 5V und 2A zu liefern holst von dem Akku bei 3,7V zumindest 2,7A, bei 3V sind es es dann 3,3A

Du siehst also dass die Powerbank beim laden des Handies wesentlich höher Stromstärken benötigt als es liefert oder als es braucht wenn es selbst geladen wird. Dazu kommt noch die Elektronik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bilder fehlten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist normal das so siee heiß wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?