Warum wird meine hohe E-Saite als einzige nicht bundrein?

5 Antworten

Wie lange ist das bereits so?

Wie alt ist die Gitarre? Wie alt sind die Saiten?
Sind die relevanten Teile fest, hat sich nichts gelockert?

Schau dir mal den Hals genau an. Eventuell hast du da was beim Einstellen der Krümmung übertrieben? Ist der Hals eventuell tordiert?

Ach ja - ich gehe mal davon aus, dass du nicht "bundrein" meinst, sondern oktavrein. Ist eine Gitarre nicht bundrein, ist sie Schrott - solche Gitarren verlassen aber das Werk erst gar nicht. Allenfalls werden sie als "Dekoware" verkauft.

Es wäre auch möglich dass dein bundstäbchen vll etwas höher ist und es deswegen nicht sauber klingt. Kann also sein dass du vll eine bunderneuerung brauchst

Hab ich auch schon drüber nachgedacht...die sind schon ziemlich runter. Ich glaub die Kostet dann aber soviel wie ne neue...

Danke.

0
@Murmelbart94

Bei youtube gibt es tutorials wie man das selber machen kann. Jedoch sollte man geschickt sein und genau berlegen was man macht, da vll auch die ganze gitarre dann hinüber ist.

0

Kann es sein, dass Dein Saitensatz schon älter ist? Weil Du ja geschrieben hattest, dass Du sie vor Wochen bundrein bekommen hattest. Passiert mir ganz gerne mit alten Saiten. Ich glaube der Pro wechselt alle 60 Betriebsstunden...

Meine E-Gitarre verstimmt sich immer beim Solieren..

Moin leute :)

Ich hab vor ungefähr 5 Tagen neue Saiten auf meine E-Gitarre gezogen und seitdem verstimmt sie sich sehr schnell, besonders beim Soli spielen. Am meisten die dünneren (also die G,H und hohe e Saite) Saiten. Kann man da beim Aufziehen der Saiten irgendwas falsch machen, wenn ja was? Ich hab ne Harley Benton Les Paul Style (ja ich weiß Harley Benton ist nicht unbedingt die beste Marke xD). Würde mich über Antworten freuen :) Lg Felix

Ps. Bitte nur ernste Antworten

...zur Frage

Epiphone Les Paul Custom Halskrümmung einstellen?

Hallo zusammen,

Ich möchte gerne die Halskrümmung meiner Les Paul einstellen da ich folgendes Problem habe:

Die tiefe e-Saite und die A-Saite schnarren auf den hohen Bünden (ab dem 14 Bund geht's damit circa los). Der Ton schnarrt erst und klingt ab einem gewissen Bund überhaupt nicht mehr. Die Saitenlage mithilfe der Bridge anpassen hab ich bereits probiert, allerdings ist sie dann unerträglich hoch.

Meine Frage an Euch wäre jetzt: Muss ich den Halsstab aufgrund des obigen Problems nun nach rechts drehen oder nach links?

Hab bereits in vielen Foren nachgelesen aber irgendwie wirkt mir das alles etwas gegensätzlich.

Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank schon mal,

Gruß Nick

...zur Frage

Gitarrensaiten (b) auf C stimmen?

möchte nen weiteres liedchen spielen, allerdings wird empfohlen die b saite auf c umzustimmen? wie gehtn des? geht des mit einem stimmgerät?

"Tuning: First you need to tune B up to C (EADgce)"

als stimmgerät hab ich 1x HARLEY BENTON MT100

habe ne: 1x HARLEY BENTON HB CUSTOM LINE CLD-10SCE-LH BK - gitarre mit D'addario exp 16 - light acoustic saiten drauf (neu)

...zur Frage

Die Bundreinheit lässt sich nicht weiter einstellen?

Hallo Leute,

Mein Problem ist folgendes: ich kann bei meiner Fender Standard Stratocaster (Mexico) die Bundreinheit nicht weiter einstellen. Der Ton der hohen E Saite im 12. Bund ist zu niedrig, Das bedeutet, dass das Böckchen beim Tremolo weiter nach vorn Richtung Hals geschraubt werden muss. Nur das Problem ist: da ist die Schraube im Weg zum Einstellen der Saitenlage. WAS kann ich jetzt machen??

Danke

...zur Frage

Gitarre Explorer e Saite schnarrt?

Guten Tag,

bei meiner Harley Benton Explorer schnarrt die hohe e Saite nur beim leer Anschlag das ist erst später gekommen als ich den Sattel ausgetauscht habe. Im moment habe ich ein tusq nut drauf und die gitarre ist super eingestellt. Ich habe schon Saiten gewechselt und eine neue Brücke gekauft aber alles hat nichts geholfen. Woran könnte es liegen?

...zur Frage

E-Bass schnarrt - was tun?

Ich habe mir vor kurzem einen E-Bass gekauft (Harley Benton B-450 Vintage White LTD Run)https://www.thomann.de/de/harley_benton_b_450_vintage_white_ltd_run.htm?sid=2f9534dab90f6037dd2b63e5096bd67c

Der Bass schnarrt aber immer wenn ich die Saiten mit der Greifhand loslasse. [Edit: Mit "beim Loslassen" meinte ich nicht wenn die Saite schon losgelassen wurde, sondern beim Druck Wegnehmen. Also klar, wenn man mit zu wenig Druck greift, dann schnarrt es immer. Aber bei dem Bass, den ich in der Schule spiele schnarrt es auch nicht für den einen Augenblick, wenn man den Druck wegnimmt - bei meinem (billigeren) Bass schon.] Ich hab auch schon kontrolliert, ob alle Bünde gleich hoch sind und konnte keine Mängel feststellen. Den Halsstab habe ich auch schon gelockert, sodass die Saitenhöhe jetzt ein bisschen höher ist.

An was könnte das liegen, bzw. noch wichtiger, was kann ich tun (andere Saiten aufziehen, Spielweise ändern, Bünde abschleifen, etc.)

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?