Warum wird mein Zeigefinger bei Kälte weiß und schmerzt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Gefäßanomalie namens Morbus Raynaud! Ist furchtbar unangenehm aber völlig ungefährlich und relativ weit verbreitet!

Evtl. kann sich das auch auf andere Gliedmaßen ausbreiten. Es ist aber weder gefährlich noch kann man das behandeln. Es ist einfach nur unangenehm, weil die Gefäße extrem auf Kälte reagieren.

Typische durchblutungsfördernde Maßnahmen machen es eher schlimmer. Du kannst nur die Kältereize vermeiden!

Tolle Antwort! Ich habe mal gegoogelt. Das scheint es zu sein:

0

Kann es sein das Du Dich mal an dem finger verletzt hast ? wenn ja ist es durchaus denkbar das sich die Nerven die verletzt worden sind noch nicht ganz regeneriet haben das ist aber dann eine langwierige Sache bis die Nerven wieder richtig funktionieren

Verletzt habe ich mich nicht. Es tritt auch nur bei Kälte auf. Im Sommer kenne ich das nicht.

0

Ein Defekt in deinen Gefäßen. Sie ziehen sich bei Kälte so weit zusammen, dass beinahe kein Blut mehr zirkulieren kann

Danke auch dir für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?