Warum wird mein Rehaantrag nicht in einen Rentenantrag gewandelt?

5 Antworten

Nicht aufgeben!!! Der Rentenantrag muß bei der Rentenversicherung gestellt werden..dananch geht alles seinen vorgegebenen Gang und solltest Du eine Ablehnung bekommen..sofort in den Widerspruch gehen und Dir Unterstützung und Hilfe vom Hausarzt oder Deinen Dich behandelnden Facharzt holen. Beharrlichkeit und Ausdauer werden Dich fordern in der nächsten Zeit..weiß wovon ich spreche!!

Du kannst einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen, der wird abgelehnt, Du gehst in Berufung, das wird abgelehnt, dann gehst Du vors Sozialgericht. Mit etwas Glück wird dann dem Antrag statt gegeben. Das kann sich 2 Jahre hinziehen. In der Zwischenzeit musst Du von ALG 1 oder ALG 2 leben. Die Rentenversicherung tut alles um nicht zahlen zu müssen! Ich hänge seit 16 Monaten an der Sache dran...

Offensichtlich hat die Rentenversicherung deinen Rehaantrag als Rehaantrag behandelt , ja ? Wahscheinlich ist deine Krankheit dort anders beurteilt worden als von der KK. Lagen alle Gutachten der KK auch der DRV vor? und warum willste keine Reha haben? Mfg

Ablehnung Reha Antrag = Rentenantrag?

Hallo,

ich hätte ein paar Fragen zum Krankengeldbezug, die ich hier im Forum loswerden möchte. Vielleicht hat jemand eine Antwort parat?

Nach dem Gutachten des Medizinischen Dienstes ist meine Erwerbsfähigkeit gefährdet. Die KK hat mich also aufgefordert, innerhalb von 10 Wochen einen Reha Antrag bei der DRV zu stellen. Die KK teilte mir mit, dass aus dem Reha-Antrag automatisch ein Rentenantrag wird, sofern die Reha abgelehnt werden sollte.

Nun ist der Reha Antrag von der DRV mit folgenden Worten abgelehnt worden.

" Die Voraussetzungen für Leistungen zur medizinischen Rehabilitation liegen bei Ihnen nicht vor, weil Ihre Erwerbsfähigkeit durch Leistungen zur medizinischen Rehabilitation nicht wesentlich gebessert oder wiederhergestellt oder hierdurch deren wesentliche Verschlechterung abgewendet werden kann. Gegen diesen Bescheid können Sie einen Monat nach seiner Bekanntgabe schriftlich Widerspruch erheben".

Die DRV hat zwar festgestellt, dass meine Leiden mit einer Reha nicht gebessert werden können, sie hat aber nicht festgestellt, dass ich erwerbsgemindert bin.

Seht Ihr dies auch so, dass keine Erwerbsminderung festgestellt wurde und der Antrag aus diesem Grund nicht in einen Rentenantrag umgedeutet wurde? Wie geht es jetzt außerdem weiter? Ist der Versuch der KK, mich an die DRV abzuwimmeln, verpufft? Zahlt die KK jetzt einfach weiter?

...zur Frage

Erfahrungen mit Reha von der Rentenversicherung?

Hallo. Ich habe im November 2016 einen Rentenantrag wegen Erwerbsminderung gestellt. Gestern kam Post. Meine Erwerbsminderung ist bestätigt und sie schlagen mir eine reha vor. Hat jemand Erfahrung damit und was passiert wenn ich ablehne? Oder wenn ich gehe, Wie wird bestimmt wohin ich geschickt werde?

...zur Frage

rehaklinik von der rentenversicherung UMFRAGE

hallo, ich habe einen rentenantrag auf volle erwerbsminderung gestellt. jetzt schicken sie mich in eine rehaklinik für psychosomatik. ich habe gehört das die rehakliniken meist zugunsten der rentenversicherung entscheidet, weil sie von denen ja bezahlt werden.

mich würde mal interessieren wer schon mal einen antrag auf volle erwerbsminderung gestellt hat in die reha geschickt wurde und KEINE erwerbsminderungsrente bekommen hat?

...zur Frage

RV oder AA wer Zahlt?

ich grüsse euch alle :) meine frage an lieben kummunity, ich hatte schon mal letzte jahre viele fragen an euch gestellt und die antworten waren alle behilflich.also letzte jahr bin vom KK Ausgesteuert dann zu AA antrag gestellt paar monaten später musse ich beim ein AA gutachte vorstellen der gutachte stellt fest das ich nur unter 3 Std zu arbeiten, paar wochen später bekomme ein schreiben vom AA da stehts ich soll beim RV ein einen Antrag auf Erwerbsrente stellen,begründung weil ich nicht zu vermittelbar bin.und kam auch ein brief vom RV wo drin steht musse ich zu Reha gehen,(also zum zweiten mal Reha) 2014 ware ich Reha ,(psychosomatik und orthopädie ) bin vor kürzen vom reha entlassen wurden nach 6 wochen, AU entlassen. also bin jetzt fasst drei wochen zu hause hab weder brief von AA noch von RV bekommen wie soll es weiter gehen.Meine frage an euch wer ist jetzt für mich zuständig oder wer bezahlt mir weiter ?? ich danke an euch und hoffe des mir wieder behilflich seid :)

...zur Frage

Muss ich beim Antrag Erwerbsminderung den Bogen „Erklärung und Information zum Rentenantrag zur Feststellung der Erwerbsminderung“ unterschreibe, ist es ratsam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?