Warum wird mein Hund während dem Spielen immer so aggressiv?

7 Antworten

Ich hatte mal einen Hund der nahm sichseine Decke ins Maul und zog daran und ich mußte die Decke am anderen Ende festhalten.War meinst Du wie Er dabei geknurrt hat.Das ist normal

Hallo. Mit 2 Jahren, haben sie alle eine Phase in der sie erwachsen sein sollen und wollen. Er will den Obermacker makieren, zeigen dass er der Boss ist. Ist er auch zu Hündinnen so? Wen nicht, dann würde ich fragen wennd ir ein Hund entgegen kommt ob es ein Rüde ist oder weiblich. Kommt er mit den weiblichen gut klar, dann lass ihn damitspielen und meide Rüden. Es gibt Rüden die können sich plötzlich nicht mehr mit Rüden. Zudem will er abpowern und erkennt seine eigene Grenze der Stärke nicht. Wie man das abtrainiert, kann dir eine Hundeschule zeigen. Frage da mal nach, ob du nur ein paar Stunden buchen kannst weil das eben teur ist. Die meisten Hundeschulen bieten es in Form von einem Kurs an. Das hilft auf jeden Fall. LG: Paula - Paul

Hallo, etwas knappe Angaben! Aggressiv werden Hunde in der Regel aus nur wenigen Gründen:

  • er fühlt sich angegriffen
  • er hat Angst
  • er will dich Maßregeln, dass heißt er hält sich für den Chef.

Um genau herauszufinden, was die Ursache ist, müsste man mehr über dich und deinen Hund wissen, wie er sich sonst verhält, was ihr spielt und ob er bei jeder Art von Spiel so reagiert. Zur Not hilft eine gute Hundeschule.

Gruß Horsewoman

Ich schliese mich hier an, um die Ursache rauszufinden benötigt man schon mehrere Angaben. Hast du Ihn von Welpe an? Muss er sich behaupten un un.... Ich weiß das es schwierig ist, aber es ist ein langes Thema... Bis du es rausgefunden hast, würde ich das Spiel immer sofort abbrechen wenn er agressiv wird...

0

Hund für Teenager?

Hey Leute,

ich wollte mal wissen ob ich mir einen Hund zu legen könnte(meine Eltern sind getrennt). Mein Tagesablauf und zu mir:

Ich bin ein 13 jährigem Mädchen und bin auf einem Gymnasium ( jeden Tag 6 Stunden) Am Montag, Mittwoch, Freitag bin ich bei meiner Mutte( Da wo der Hund leben würde und ich wohne). Am Dienstag und Donnerstag bin ich nach der Schule bei meinem Papa. Die Wochenenden sind immer abwechselnd. Den Hund könnte ich jedes zweite Wochenende dann mit zu meinem Papa nehmen. Ich habe schon Erfahrung mit Hunden, da ich in den Ferien immer auf einen Hund in unserer Familie aufpasse. In der Woche stehe ich normal um halb sieben auf. Mit Hund könnte ich mir so 5-5:30 Uhr vorstellen, sodass ich mich vorher mit dem Hund beschäftigen kann. Während der Schule währe der Hund alleine. Danach gassi gehen und Hausaufgaben und essen. Ich würde einen Hund aus dem Tierheim in der Nähe kaufen, da ich dort so jede Woche/zwei ewige gassi gehe. Ich weiß das kann mit einem Hund eingeschränkt ist ( Freizeit, Urlaub und Freunde)und er viel Zeit braucht und auch viele Kosten entstehen. Mein Eltern würden die Kosten übernehmen. Ich würde Eigentlich alles mit dem Hund machen( die Verantwortung). meine Mutter würde nur jede zweite Woche 1mal und die andere Woche 2mal gassi gehen. Ich würde jeden Tag mit dem Hund 3 mal gassi gehen, Kopfsrbeit, spielen...

Warum ich einen Hund möchte: sie sind einfach gute Freunde, die immer da sind und dich beschäftigen. Mit ihnen kann man viel Spaß haben. Ich wünsche mir schon seid ich 6 bin einen Hund.

meinr Mama und ich haben Kaninchen, die aber draußen leben.

Würde ein Hund zu mir passen ? Könnte ich ihn jedes 2te Wochenende mit zu meinem Papa nehmen( er hat zugestimmt)wäre das zu viel Stress für den Hund?Vielleicht könntet ihr mir ja ein paar Rassen vorschlagen, die zu mir/ uns passen?!

...zur Frage

Ist ein Deutscher Schäferhund aggressiv?

Hi leute mein kleiner Bruder (11 Jahre) und ich (16 Jahre) Wollen uns einen Schäferhund besorgen.Wir wolten mal fragen ob diese sehr aggressiv sind.Und ob mein Bruder mit ihm überhaut alleine gassi gehen kann?

...zur Frage

Verhaltensstörung wird andressiert? Hund, Dobermann.

Vorweg, unsere Hündin ist weder aggressiv noch sonstwas :) immer wenn uns andere Hunde oder Menschen entgegen kommen rufe ich unsere Lady zu mir heran und lasse sie bei Fuß gehen. Das macht sie sehr gut und anscheinend gerne! Also watscheln wir dann an allem und jedem gemütlich vorbei während Hund mich ohne nur einmal weg zu schauen mit dem -sag mir dass ich das gut mache Blick- anschaut. Es kam von anderen Haltern oft die frage warum ich sie nicht einfach hingehen lasse. Es ist nicht so das sie es nie darf! Aber nicht jedes mal. Dressiere ich meinem Hund bewusst ein Fehlverhalten an? z.B. das sie irgendwann komplett das Interesse an anderen Hunden verliert? Bin ich da zu streng? Ich muss dazu sagen das ich das wirklich von Anfang an alles sehr ernst genommen habe, auch die Leinenführigkeit, schon alleine wegen der Größe. Übertreiben wir? Bei unseren Gassi Begegnungen stoßen wir nicht selten auf unverständnis.

...zur Frage

Hund beisst Welpe .

Hallo , ich habe einen hund (schaeferhund) und ist 15 jahre alt. Ich kaufte mir ein welpe, und der schaeferhund wollte ihn beissen .kann man was dagegen machen? ich hoffe,die antwort kommt schnell!!!! :(

...zur Frage

Mein Hund besteigt männliche Hunde.

Also ich habe einen 2 Jahre alten Hund, der während dem spielen mit anderen männlichen Hunden, auf einmal versucht sie zu besteigen. Der andere Hund mit dem er öfters spielt ist ca. 5 Monate und die versuchen sich gegenseitig zu besteigen. wass hat das zu beudeten ? danke!

...zur Frage

Was sind x Hunde?

Ich habe einen 3 monate alten belgischen Schäferhund. In seinem Pass steht x Mechelse Herder. Das ist ein belgischer Pass also x Malinois. Weil ich nicht wusste was das x bedeutet, habe ich mal gegooglet und bin auf diesen Bericht gestossen.

http://www.mdr.de/exakt/xhunde100.html

Da steht sowas wie Sie sehen aus wie harmlose Schäferhunde....Die Tiere sind äußerst aggressiv und schnell Was ist mit x Hund gemeint? Sollte ich mir sorgen machen? Es liegt doch am Halter ob ein Hund aggressiv wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?