Warum wird mein Bruder besser behandelt als ich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Eltern sind halt leider immer noch der Meiniung, Jungen sollen im Haushalt nichts tun, wenn ein Mädchen da ist und dann ist das auch noch älter als der Junge!

Natürlich ist das falsch, aber da kannst Du gar nuichts tun, Deine Eltern haben das nun mal so entschieden, natürlich ist es eine falsche Entscheidung, aber das wissen sie noch nicht, aber eines Tages bist Du aus dem Haus, dann spätestens merken sie, was sie falsch gemacht haben, auf jedenfall dann, werr er mal selber eine Freundin hat und der ihr nichts, aber auch gar nichts hilft, auch weil er so erzogen wurde, was denkst Du, wie diese Frauen dann mal sauer auf Deine Mutter sind, weil sie ihm gar nichts beigebracht haben und er auch nichts kann und nichts will, weil er es nicht für nötig findet!

Gerade in der heutigen Zeit, wo es die Gleichberechtigung gibt, was denkst Du, wie sich Deine Mutter dann Vorwürfe machen muss, weil ihre Schwiegertöchter sich über ihren Sohn beklagen, weil er ein fauler Kerl ist!

Dafür kannst Du mal stolz auf Dich sein, dass Du einiges gelernt hast und selbstständig bist und wenn Dein Bruder dann zu Dir kommt, weil er doch gar nichts kann und er mal Single ist, dann bist Du für ihn gut, dann kommt er zu Dir und denkt, Du machst es schon für ihn, dann sag ihm, wo Du es gelernt hast und sag ihm, wie er was selber machen soll, er kann das auch, aber es muss gelernt sein!

Die denken spätestens dann darüber nach, was sie an ihm falsch gemacht haben, dann sei Du stolz auf Dich!

Alles Liebe & Gute! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

traurige Geschichte

Dieses "bin ich denn nichts wert?" Gibt es eine Möglichkeit, dass du genau diese Frage, wie du sie hier geschrieben hast, und die Antworten darauf eventuell auch, aber vor allem deinen Frage-Text a u s d r u c k s t, auf den Frühstücktisch legst und dich in dein Zimmer zurückziehst oder das Haus verlässt. Hast du dazu den Mut? Die Reaktionen wären dann sehr interessant.

positiv: Wir haben nicht gewusst, dass du dich so vernachlässigst fühlst, wir werden das ändern

negativ: rechthaberisch: stimmt doch gar nicht. Wir behandeln doch alle gleich und rechthaberisch darauf beharren. Dan brauchst du unterstützung, hast du eine Oma, einen Opa, eine Tante, einen Onkel, jemand, der zu dir steht, mit dem du reden kannst, auf den du Vertrauen setzen kannst, der dir den Rücken stärkt

das finde ich eine Super-Idee ............!!!

0

ich denke es ist so, weil dein Vater sich vieleicht einen Jungen gewünscht hat und ja eben dann dein Bruder kam. Mein Vater hat sich auf einen Jungen gewünscht, naja er bekam 2 Mädchen. Und zu deiner Mutter, das weis ich nicht, vielicht hält sie ja zu deinem Vater. Da du 17 bist, hast dus bald geschafft, kannst ausziehen oder was auch immer :)

Was möchtest Du wissen?