Warum wird Maxima Königin und nicht Prinzessin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Derr Hintergrund ist das Protokoll (Hofzeremoniell). Ein Prinzgemahl ist der Ehemann einer regierenden Monarchin und seine offizielle Anrede ist meistens „Königliche Hoheit“. Da ein König protokollarisch den höheren Rang als eine Königin belegt, kann der Ehemann einer regierenden Königin nicht selbst König sein.

Beatrix Mann ist eben deswegen nur Prinzgemahl gewesen und nicht König.

Im Fall von maxima ist das nun umgekehrt. Beatrix dankt zu Gunsten ihres Sohnes Willem-Alexander ab, dieser wird dann regierender Monarch. Und da er protokollarisch über seiner Frau steht, "kann" diese zur Königin gekrönt werden.

Danke :) jetzt hab ichs verstanden!

0

Was möchtest Du wissen?