Warum wird man mit 15 von fast keinem ernst genommen immer kommen von erwachsenen so behinderte Aussagen was soll sowas?

oder man ist halt ner anderen Meinung

bei was z.B.?

Bei allem

11 Antworten

Du bist 15 Jahre jung und steckst halt tatsächlich noch in der Pubertät. Es wäre daher nicht ungewöhnlich, dass du zum einen bei verschiedenen Themen noch nicht so den Überblick hättest und das deine Sichtweise unter Umständen zu, sagen wir mal, eingeengt ist. Du betrachtest vielleicht zu wenig, was links und rechts noch passiert und siehst bei einem Thema nur das, was direkt vor deiner Nase liegt.

Außerdem verändert sich viel in deinem Körper während der Pubertät - auch und Gerade dein Gehirn, dein Denken! Nicht nur bei Dingen wie neue Interessen usw., sondern tatsächlich auch so Sachen, wie du Situationen und Dinge wahrnimmst und für dich bewertest. Da gibt es ganz spannende Untersuchungen zu - musst mal nach Googeln.

Das Ding ist halt, man selbst nimmt das nicht so wahr, aber von außen, für andere, kann dass schon merkbar werden. Du weißt doch auch, dass es in vielen Familien streitereien und Probleme gibt, wenn die Kinder in die Pubertät kommen. Vorher war alles gut, und ein paar Jahre später verstehen sich auch alle wieder super. Das hat ja einen Grund ... es verändert sich eben etwas, an das sich alle erstmal gewöhnen müssen.

Oder kurz gesagt: es besteht eine nicht unerhebliche Chance, dass "die Erwachsenen" auch mal recht haben könnten und du nicht. :)

Verstehe ich auch nicht. Würde eigentlich sagen, die Jugend ist zu frech und so, aber hab viele Erwachsene erlebt... glaube eher es ist eine Art Machtspiel, dass sie es nicht einsehen können, nicht die einzigen zu sein die wichtig sind...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mache gerade die Phase durch und hab deshalb etwas Ahnung

True. Die haben Minderwertigkeitskomplexe 😂

2

Sorry, aber Jugendliche in der Pubertät sollte man wirklich nicht allzu ernst nehmen. Sind halt etwas verwirrt, wie eine leichte Geistesgestörtheit. Aber es gibt sich ja auch wieder.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bro aber das ist eben nicht gestört. Es macht eher krank nicht für voll genommen zu werden hahaha

1
@tbhidgafby

Für voll nehmen sollte man Jugendliche schon, nur eben nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

1

Aktion -> Reaktion.

Wenn man Schwachsinn raushaut, wird es auch nicht ernst genommen.

Bei Allem was ich hier von dir lese:

Ja, du bist noch recht unreif und kindisch.
Ja, mit 15 bist du (hoffentlich) in der Pubertät.
Ja, die "Erwachsenen" können die Karte mit deinem Alter ausspielen.

Und vermutlich haben sie Recht.

Ja alles klar schieb halt Filme 🥴

0
@tbhidgafby

Liest du deine Antworten manchmal selbst und denkst dir: Warum hab ich das geschrieben?

Falls nein, bist du noch nicht reflektiert genug um erwachsen zu wirken ;)

1
@tbhidgafby

... und wunderst dich trotzdem, warum man dich nicht ernst nimmt. Welch Ironie! :)

4

👌👍Perfekt zusammengefasst

1

Wenn er seine Kommentare in 20 Jahren liest, fragt er sich welcher Idiot das geschrieben hat. Aber die nötige Lebenserfahrung muss er erstmal noch sammeln.

3

Was möchtest Du wissen?