Warum wird man komisch angeschaut, wenn man Nein zu Alkohol und Partys sagt?

... komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Hallo,

viele sehen einen heutzutage als komisch an, wenn man nicht trinkt und nicht kifft,... . Es gibt aber viele, die das nicht so sehen. Sie sind seltener und man braucht ein bisschen um diese zu Menschen zu finden. Ich trinke,... selbst nicht und viele meiner Freunde auch nicht oder trinken nur ganz selten. Bitte, hör nicht auf sie. Das hat nichts mit Integration zu tun. Man integriert sich nicht in Deutschland, in dem man sich volllaufen lässt jedes Wochenende. man integriert sich höchstens in der Partytrinkgesellschaft. Wenn sie das nicht akzeptieren, dann sind es keine richtigen Freunde. Leider geraten manche da draußen an die falschen Leute. Wir sind nicht alle so. Bleib bei deinem Entschluss und wenn jemand fragt, dann sag einfach, dass das Alkohol,.. den Körper kaputt macht und man auch ohne Alkohol,... seinen Spaß haben kann. Wenn sie das gerne machen okay, aber sie sollen bitte akzeptieren, dass du das nicht machst und das kannst du ihnen auch sagen. Verurteile sie aber bitte nicht dafür. Wenn sie wirklich deine Freunde sind, dann akzeptieren sie das. Ich wünsch dir viel Glück.

LG SarahTee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich selber bin auch 17.
Ich rauche nicht, weil ich es zu schädlich empfinde, also betreibe auch ich lieber Sport, passiv rauchen reicht leider auch..

Wenn ich mich mit Freunden treffe, wissen sie das und akzeptieren das, ich bin auch der Meinung, dass man auch ohne Alkohol seinen Spaß haben kann - eigentlich kommt es schließlich auf die Gesellschaft an, in der man sich befindet. Hier und da vlt mal ein Schlückchen ist ja schön und gut, aber was hat man von zusaufen, abgesehen von einem Kater am nächsten tag?

Ich gehe auch nicht fort, weil ich eher mehr der Mensch für ruhige Abende mit Freunden bin.. klar vlt mal ein Konzert, aber so selten, dann bleibt es auch was besonderes.. und außerdem kommt man vor 18 eh nd in Clubs bei uns, und um ehrlich zu sein tut es mir um mein Trommelfell leid XD unser Körper muss so schon genug aushalten - wieso also unnötig strapazieren?

Bleib einfach so wie du bist und lass dich nicht von anderen manipulieren, steh zu deiner Meinung - ein eigener Wille ist ein starker und eher seltener Charakterzug :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird heute in deinem Alter leider von den meisten als selbstverständlich oder normal angesehen, obwohl das ja jeder selbst entscheiden darf! Mach dein Ding und lass dich zu nichts zwingen. Wenn du keinen Alkohol konsumieren möchtest, dann musst du das auch nicht. Vielleicht kommt das ja noch wenn du älter bist aber mach immer das womit du dich wohl fühlst, egal wer dumm schaut oder was die sagen! Finde deine Einstellung gut so:) Kenne übrigens noch jmd der absolut kein Alkohol trinkt und nicht feiern geht. also: Jeder wie er mag:)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt wenige Menschen die das wirklich akzeptieren können. Allerdings kannst du sagen du machst das nicht weil du Leistungssport betreibst und es dir deswegen nicht erlaubt ist (vom Trainer/Verein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Trinkenden und Feiernden musst du dich nicht abgeben. Lass dir von solchen Leuten nichts einreden. Es gibt auch Leute, die etwas ohne Alkohol unternehmen können, z.B. Karaoke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MarcoAH 23.12.2015, 20:10

Du sagst es.

0

Dass man unter Integration Feiern, Saufen, Drogen, Nikotin versteht, lese ich jetzt zum ersten mal.

Glaub mir, du bist besser dran, wenn du diesen Versuchungen widerstehst. Du zeigst Stärke und Willen und hebst dich von der Masse ab. Ich verabscheue alle diese Laster und verstehe die heutige Jugend auch nicht mehr. Die haben anscheinend nicht gelernt, diesen Lastern zu widerstehen. Das kommt daher, dass sie alle zu viel Taschengeld bekommen, so dass sie gar nicht überlegen  müssen, für was sie das jetzt ausgeben. Ausserdem bekommen unsere Jugendlichen alles was sie sich wünschen. Die Eltern sagen auch nicht mehr NEIN.  Kinder wollen Handys, Tabletts, Computerspiele...... sie bekommen es, egal ob sie erst in die Grundschule oder gar erst in den Kindergarten gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LaChibolita 31.08.2015, 03:58

Traurig, dass du das alles so verallgemeinerst. Ich könnte dir einen Haufen jugendlicher zeigen, die genau für das Gegenteil davon stehen!

"Ein starker Charakter wird dadurch ausgemacht , dass eine Person das tut, was sie, ungeachtet der momentanen Einstellungen, für richtig hält.

Die meisten wissen nicht, warum sie eine bestimmte Einstellung haben. Durch Nachdenken kommt man vielleicht dahinter. Kommt Sie von der Gruppenzusammengehörigkeit, von der Schule, von den Eltern, vom Bruder, vom Opa, vom Fernsehen..........Die Einstellung geht Hand in Hand mit der Vorurteilen. Das beste gegen negative Vorurteile ist Bildung."

Wie weiter oben so schön gesagt wurde. Deine Einstellung über die Jugend ist ganz klar ein Vorurteil, das solltest du überdenken, denn Vorurteile bringen nie etwas gutes mit sich!

0

Du brauchst niemanden zu erklären wieso du nicht feiern möchtest. Und wenn deine sogenannten Freunde das nicht akzeptieren, dann sind das in meinen Augen auch keine Freunde. Ich selbst bin 22 und trinke auch keinen Alkohol, aus dem einfachen Grund, dass es mir nicht schmeckt. Gefeiert habe ich auch noch nie und ich habe es auch nicht vor. Lass dich nicht zu etwas drängen, nur weil andere sagen das muss so sein um dich zu integrieren - völliger quatsch! Du hast deine Einstellung und deinen eigenen Lebensstil und der ist richtig, solange du dich gut damit fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil es die meisten machen, musst du es ja nicht tun. Du musst dich nicht integrieren. Mach einfach das worauf du Lust hast und lass das Gesaufe, ist eh viel zu ungesund. Einfach ignorieren und gut ist. :-) Man wird es eh nie allen Recht machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Erfahrung war so, dass man ein paarmal erklärte, dass man selbst weiß, was man trinken will oder nicht. Wenn die Kumpels einigermaßen Verstand haben, müssten sie es irgendwann kapieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Alkoholallergie. Wurde ausgelacht und Leute waren beleidigt, weil ich dankend ablehnte. Das sind keine Freunde, die so mit einem umgehen. Respekt, dass du auf dich achtgibst und zu deiner Entscheidung stehst (y)!! LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk mal drüber nach, was für Vorbilder bei Leuten, die Alkohol für wichtig halten, vorhanden sind. Betrunkene Fußballfans? Betrunkene Beachparty-Gänger? Ältere Leute? Eltern? Vielleicht gibt es noch eine altmodische Einstellung, dass Alkohol zum Erwachsenwerden dazugehört. Das wird teilweise sogar noch von Eltern toleriert. Zum Erwachsenwerden gehört Mut zum eigenen Willen und zur Unabhängigkeit und zu den eigenen Zielen, die man sich gesteckt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lightB 30.08.2015, 11:31

Könnte man die letzte Aussage nicht damit zusammenfassen, dass ein starker Charakter dadurch ausgemacht wird, dass eine Person das tut, was sie, ungeachtet der momentanen Scheinzustände, für richtig hält?

0
kubamax 30.08.2015, 17:48
@lightB

Ich würde für das Wort Scheinzustand eher das Wort "Einstellung" benützen. Es gibt populäre Einstellungen und persönliche Einstellungen. Die meisten wissen nicht, warum sie eine bestimmte Einstellung haben. Durch Nachdenken kommt man vielleicht dahinter. Kommt Sie von der Gruppenzusammengehörigkeit, von der Schule, von den Eltern, vom Bruder, vom Opa, vom Fernsehen..........Die Einstellung geht Hand in Hand mit der Vorurteilen. Das beste gegen negative Vorurteile ist Bildung.

0

Hallo, also ich versteh das echt nicht... Ich hab viele Freunde die nicht oder nicht so viel trinken, noch nie geraucht, noch nie Sex gehabt und noch nie Drogen ausprobiert haben. Ich habe schon so einiges ausprobiert aber ich akzeptiere es vollkommen, dass sie das eben nicht machen, würde es auch nicht wagen, jemanden dazu überreden zu wollen, etwas davon zu machen. Klingt für mich, als hättest du die falschen Freunde.

Und was zur Hölle ist das mit "integrieren" und sich "Deutschland anpassen" für ein dummes Gelaber... Das macht mich grade echt wütend! Mag sein, dass Alkohol in Deutschland Teil der Kultur ist, was auch geschichtlich bedingt ist, aber seit wann steht Deutschland repräsentativ für Drogenkonsum?! Das wäre echt traurig und erbärmlich.

Ganz ehrlich, ich wette, du bist ein toller Mensch, obwohl oder vielleicht mitunter gerade WEIL du nichts davon tust, wer das nicht erkennt verdient es nicht, dass du dir den Kopf über ihn zerbrichst. Bleib bloß, wie du bist!

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einen Dreck auf diese, entschuldigung, Bauern geben, die dich anmachen weil du nicht trinkst. Viele Freundschaften funktionieren nur über den gemeinsamen Drogenkonsum, aber ist es nicht traurig wenn man sich nicht auch nüchtern gut versteht und was zu reden hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das ja auch wegen den Deutschen so ist, alles klar. Bei den Deutschen gibt es ebenso solche, genauso wie es in jeder anderen Nation alkohol trinkende Drogenabhängige gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch 17 und bin genauso wie du;) mein alter Freundeskreis akzeptiert das langsam, mein neuer versteht das mit dem Alkohol überhaupt nicht und fragt mich alle drei Sekunden ob ich nicht auch mal will-.- das geht mir ziemlich auf die Nerven... Ich gehe nicht gern Feiern ist halt nichts für mich und wenn die anderen meinen jedes Mal eine Absage von mir zu bekommen, haben sie halt Pech ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lupoklick 18.09.2015, 12:32

Freundeskreis ---- oder Saufkumpane Suchende???

0

Leider ist das so, es ist schließlich unmöglich für die Jugendlichen sich ohne Alkohol oder Drogen zu amüsieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich gut. Denn mir geht es genau so. Ich hab kein Problem damit und zwinge mich nicht zu Partys!! Das macht mich aus. Das ich mein Leben lebe und nicht mich mach anderen richte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute, die saufen oder ähnliches suchen immer Gesellschaft, um sich keine Vorwürfe machen zu müssen.

Wenn du nur solche Freunde hast, dann schau doch mal nach den "Langweiligen", die haben das Selbstbewusstsein, "nein" zu sagen.

Dass Jugendliche alles mögliche ausprobieren ist normal. Aber es ist nicht normal, dass man dann damit weitermacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst ja das Leben der anderen in Frage, indem du beweist, dass man auch anders leben kann. Damit verunsicherst du die Leute, die mit dir nichts anfangen können.

Es gibt viele, die, so, wie du Tiefgang haben, sie fallen halt nicht auf, weil sie leise sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viele leute trinken alkohol -> alkohol trinken ist die norm -> du trinks kein alkohol -> du bist nicht normal ; so denken leider viele 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?