Warum wird man immer wieder von der Vergangenheit eingeholt?

3 Antworten

er soll am besten zu einem Psychotherapeuten gehen und grad das Mobbing am Arbeitsplatz (kenn ich aus der Vergangenheit auch) ist eine belastende Situation, nur Du wirst ihm da nicht groß helfen können. Er soll sich einen Therapeuten suchen, wo das auch die Krankenkasse übernimmt, vorher anrufen und fragen. Allerdings kann ein Termin sehr lange sein mit Wartezeit. Viel Glück. Anders sehe ich bei ihm keine Chance normal Fuß zu fassen und diese Altlasten abzuwerfen.

Er sollte ganz einfach umziehen, den Kontakt zu ALLEM aus seiner Vergangenheit abbrechen und nochmal ganz von vorne anfangen.

Eine Arbeit suchen, wo man nicht seine Vorgeschichte kennt, in einem anderen Ort z.B.

Unterhalt für meinen (halb)Bruder

Meine Mutter hatte anscheint nicht ganz so eine reine Weste, wie sie gerne hätte!!! Meine Eltern trennten sich vor zich Jahren. Mein Bruder ist mitlerweile 21 Jahre ( ohne Ausbildung, ohne Job). Mein Bruder lebt bisher Zs mit meiner Mutter von Harz 4 und die job agentur will Unterhaltsansprüche für meinen Bruder geltend machen! Mein Vater sieht es nicht ein. Er hat ihn eine Ausbildung und eine Unterkunft besorgt und ich auch, doch mein Bruder verweigert dies strikt! Und mein Vater zweifelt auch weiterhin die Vaterschaft an weil meine Mutter es gerne mit verheirateten Männer an deren hochzeit f....! Kann es passieren das ich als Schwester dann den Part der Unterhaltszahlung übernehmen muss??

...zur Frage

Ich werd eifersüchtig auf die Frauen mit denen mein Freund schon Sex hatte?

Hallo und zwar hab ich leider ein großes Problem, weil ich einfach nicht damit klarkomme mit dem Gedanken, dass mein Freund schon mit so vielen Mädchen Sex hatte... letztens hat er mir erzählt, dass sogar ein Mädchen mal 2mal hintereinander gekommen ist bei ihm. Ich muss auch daran denken, dass in dem Bett wo ich lag, schon andre mädchen lagen... Ich werde total traurig und sauer und aggressiv wenn ich daran denke aber am meisten einfach nur traurig und fühle mich schlecht. Ich muss mir immer vorstellen, wie sie es gemacht haben... Ich habe auch Angst, dass diese Mädchen vielleicht hübscher oder geiler waren und dieses Gefühl frisst mich einfach nur auf 😭
Könnt ihr mir bitte helfen, wie ich dieses scheiss Gefühl loswerde, ich kriege sonst noch meine Macken :(((

...zur Frage

Ich mache mir zurecht Sorgen um meinen Bruder oder? Was tun?

Angefangen hat es vor ca. acht Monaten die Freundin von meinem Bruder (sie 25, er 23) wurde Schwanger. Für Ihm ist Sie immer die große die Liebe gewesen. Verliebt hat er sich in jungen Jahren schon und mit 17 sind sie dann zusammengekommen. Er hat sich riesig gefreut und mit mir übers Heiraten gesprochen. Nur wenige Wochen später hat sie die Beziehung beendet und es ist herausgekommen das sie von einem gemeinsamen Freund geschwängert wurde. Mein Bruder war natürlich am Boden zerstört doch er wollte ihr immer verzeihen hat ihr beim Umzug ins Elternhaus geholfen und für die gemeinsame Wohnung weiter die Miete gezahlt. Doch Sie ist schnell mit dem gemeinsamen Freund zusammen gekommen. Nach drei Monaten waren die beiden bereits verlobt.

Meinen Bruder hat das völlig aus der Bahn geworfen. Er hat viel getrunken, seinen Job verloren und ist sogar straffällig geworden. Ich habe in einer WG gewohnt und hab mich dann entschieden zu ihm zu ziehen. Jetzt wohnen wir seid knapp vier Monaten zusammen und es ist in der Zeit viel, viel schlimmer geworden! Am Anfang war es ok er hat nicht mehr so viel getrunken und ist wieder auf Partys gegangen. Er schien teilweise wieder Glücklich zu sein. Irgendwann hat das alles umgeschwenkt und er ist vor mir weinend zusammen gebrochen. Er nimmt regelmäßig Partydrogen und in seinem neuen Job nimmt er auch Drogen. Wenn er keine Drogen nimmt trinkt er Alkohol. Wenn er Nüchtern ist dann weint er, wenn wir darüber reden weint er auch zwangsläufig. Er hat keinen Fernseher mehr, Laptop, Handy er hat mir alles gegeben weil er sonst viel zu häufig an seine Ex-Freundin erinnert wird.

Er nimmt die Drogen damit er vergisst was passiert ist, wenn er ''Nüchtern'' ist holt ihn die Vergangenheit ein und ihm geht es sehr schlecht bis er wieder Drogen nimmt! Ein Teufelskreislauf doch was soll ich tun? Ich hab mir gedacht Psychologen o.ä.? Doch wo findet man solche Hilfe? Unsere Eltern wohnen in Kanada die scheiden bei der Hilfe Findung leider aus.. die wissen auch nichts von dem Zustand.

...zur Frage

Plötzlich enormer Unterhaltsrückstand?

Kurz zur Vergangenheit. Ich habe 2 Kinder mit zwei Frauen, Mein erstes Kind wurde 1998 geboren und die ersten 3 jahre konnte ich Unterhalt bezahlen. 2001 wurde mein zweites Kind geboren und damit war ich nicht mehr Leistungsfähig und konnte nicht mehr Unterhalt leisten. Arbeiten bin ich bis auf kurze unterbrechungen (2-3 Monate) immer gewesen. 2006 hatte sich das jugendamt noch mal meine Verdienste eingeholt und dann nicht wieder. 2007und 2009 hat dann das Zweite Jugendamt, bei meinem kleineren Kind eine Berechnung gemacht und nicht Leistungsfähig entschieden. Ich habe dann 2009 eine neue Lehre/Umschulung gemacht und ab 2011einen neuen Job angetretten. Nach 2 Monaten im Job kamm das erste Jugendamt das sich seit 2006 nicht mehr gemeldet hat, woher die gewusst haben das ich einen neuen Job habe, weiß ich nicht, und beim 2 Jugendamt hab ich mich selber gemeldet nach 3 erhaltenen Lohnscheinen. Seid 2011 bezahle ich 100% bei beiden und pünktlich. Mein erstes Kind wird demnächst 18 und da kam jetzt Post vom Jugendamt wegen einer Neuberechnung. Damit habe ich ja kein Problem nur mit einem Satz der unten drunter Stand:

"Ihr aktueller Unterhaltsrückstand beträgt 19.238€"

Keine Aufstellung wie oder was. Nach einer Telefonischer Rückfrage wurde mir gesagt das wäre so und das Programm hätte das so ausgerechnet. In den Schreiben der letzten 5 Jahre keine Hinweise über Rückstände auch bei Telefonaten keine Hinweise. Es Existiert eine "Vaterschaftsanerkennung" sowie eine "Urkunde über die Festsetzung des Unterhaltes" von 1998

Hat jemand da schon erfahrungen gemacht oder kennt sich da jemand aus? Wie sollte man sich jetzt Verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?