Warum wird man fertig gemacht, wenn man keine Beziehung hat oder will?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vorallem solche Frauen kommen mit sich selbst bzw mit sich alleine nicht klar. Ihr lebensinhalt ist dann nur der freund. Wahrscheinlichbredet sie auch nur über dinge, die er macht oder die sie zusammen gemacht haben? Sie hat kein selbstbewusstsein und braucht viel bestätigung von anderen. Deswegen ist es ihr so wichtig, in einer beziehung zu sein. Einmal wegen des äußerlichen Eindrucks (oh sie ist ne tolle frau, sie ist attraktiv) und einmal weil sie es alleine nicht aushält. Manche sind total abhängig von nähe und bestätigung. Und da sie sich nicht selbst "bestätigen" kann, muss es der freund und das umfeld tun.

Sowas finde ich einfach nur lächerlich und traurig. Sie hat kein recht dich auszulachen. 

Ich finde dich viel stärker. Du weißt was du willst, du hast ein eigenständige persönlichkeit, ziele und bestimmt interessante hobbies. Man muss nicht in einer beziehung sein.

Hallo,

1. Mache dir keinen Kopf!

2. Was hast für ein asoziales Umfeld?

Zu der Sache an sich. Wie gesagt keine Panik..., es gibt Jugendliche, die eben schneller jemanden finden und eben diejenigen, die etwas langsamer sind. Natürlich spielen gerade in den jungen Jahren einige Faktoren eine Rolle. So ist unsere Gesellschaft nun mal aufgebaut. Ich habe auch erst mit 25 meine erste feste Freundin gehabt.

Keinen Kopf machen, wenn sie dich demnächst weiterhin ärgern, sag denen, dass du die Abwechslung genießt und noch nicht bereit bist, dich auf nur eine Person festzulegen, du seist zu jung für Monogamie. ;-)

LG,

Poet83

Ich denke darüber genau gleich wie du.

Es kann zwar bestimmt schön sein eine Beziehung zu haben - muss aber auch nicht unbedingt zu Stande kommen...

Man sollte sich schon gut verstehen... und im Idealfall ist man eher selbstständig und unabhängig - braucht die andere Person nicht... Kann auch ohne sie auskommen aber will gerne mit ihr sein. 

Nun irgendwie machst du dich schon selbst zum Opfer. Und zwar nicht damit, dass du überzeugter Single bist, sondern weil du dich mit Leute umgibst die deine Lebensweise nicht akzeptieren.

An deiner Einstellung ist nicht auszusetzen. Aber es ist für viele Menschen sehr typisch nur ihre Sicht der Dinge zu sehen und keine anderen Möglichkeiten zuzulassen.

Wichtig ist nur, dass du zu deinen Überzeugungen stehst und dich nicht davon abbringen lässt.

...und such dir bessere Freunde... auch wenn sie schwer zu finden sind.

Sowas gibt es, aber normal finde ich das nicht. 

Lass dich nicht runterziehen, wenn du glücklich bist, sehen das manche Menschen und sind dann neidisch, weil die ihr eigenes Leben nicht auf die Reihe bekommen.

Sowas gibt es immer, aber ich würde mich nicht mit all zu vielen Menschen abgeben oder mir einen Gegenspruch zurecht legen.

Meine Frau und mich fragen auch so viele Menschen, warum habt ihr denn keine Kinder, Kinder sind doch so toll?

Ja, sind sie, aber es ist und bleibt unsere Entscheidung.

Wir sagen inzwischen: "Wir üben täglich dran", so ducken sich fast alle weg, mit rotem Köpflein.

Vielleicht fällt dir ja auch sowas ein und du hast immer ein Konter zur Hand, irgendwann hören dann alle auf.

P.S. Meist fragen sowas unglückliche Pärchen,um von sich abzulenken ;)

Du solltest dein soziales Umfeld ändern. Bei mir war das nie so.

Was möchtest Du wissen?