Warum wird man als Vegetarier nicht ernst genommen?!

18 Antworten

ich finde es nicht gut da Menschen deine Einstellung nicht akzeptieren. sie müssen ja nicht selber zu vegetarien werden aber sollten deine Meinung akzeptieren. ich finde es ziemlich naiv sich über so etwas lustig zu machen auch wenn man selbst kein Vegetarier ist. du mußt doch selber wissen was du willst . wenn du gefragt hast sollte der Kelner auc richtig auskunsft geben. warum fragt man wohl sonst. ? es könnte ja auch eine Allergiker fragen ob etwas im der Nahrung ist gegen das er allergisch ist wenn dann nein gesagt wird und dieser Stoff doch drin ist kann das übel enden. also die Menschen sollten deine entscheidung akzeptieren oder zumindest tollerieren auch wenn sie anderer ansicht sind.

Es ist einfach so dass es eigentlich an der Zeit wäre mehr über den unsinnigen Fleischmassenverzehr zu reden. Für Fleischesser ist das sehr lästig, sie müssten sich verändern. Da ist es doch viel einfacher diejenigen zu belächeln die es schon umsetzen. Außerdem hat sich ja um den Fleischverzehr ein Riesenkonsummarkt manifestiert. Die Industrie der Massentierhaltung hat natürlich auch kein Interesse dass Vegetarier ihren Markt zerstören. Mir fällt hier immer wieder auf dass es viele Fragen um den gleichen Inhalt gibt. Haben die Vegetarier und Veganer alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe? Das wird hier immer und immer wieder geduldig erklärt. Die eigentliche Frage müsste aber sein. Was fehlt den Fleischessern, wie kann ich Gicht, Herzinfarkt, Ablagerungen in Gefässen, Harnsäuerewerte, Fettablagerungen vermeiden? Woher bekommen Fleischesser die fehlenden wichtigen Lebensbausteine? Wie vermeiden wir Antibiotikaresistenzen? Es ist ja ganz und gar nicht so dass Fleisch unseren Bedarf abdeckt. Statt dessen wird ständig unterstellt die Vegetarier hätten einen Mangel. Ist schon richtig witzig....

Im Restaurant hätte ich dem Geschäftsführer zu neuem Personal geraten... sicher sein kann man sich aber ohnehin nur, wenn man darauf hinweist, dass man schreckliche Allergien gegen etwas hätte oder wenn man direkt in vegetarische Restaurants geht. Warum das so ist, keine Ahnung. Sicher ist das nicht überall so, in guten nichtvegetarischen Restaurants ist mir das jedenfalls noch nie passiert. Sicher kannst du dir vorstellen, wie viel "lustiger" das für Veganer ist. "Ähh, da muss ein bisschen Käse auf die Pizza drauf, sonst hält der Belag nicht."

Eine Frage zur Menstruation...

Hallo :)

Also ich hab meine Regel schon seit Freitag und hatte es diesmal sehr sehr stark. Nun gehen wir morgen schwimmen. Ich benutze schon o.b's aber sie ist heute nicht mehr so stark. Jetzt befürchte ich das ich morgen kein o.b mehr nehmen kann da die Regel schon zu schwach ist... Meine Schwester meinte einmal das Wasser die Blutung stoppt. Könnte das stimmen? Könnte ich theoretisch morgen mit gehen. Auch ohne Binde und so? Denn ich möchte schon mit da ich operiert würde und jetzt schon sehr lange nicht mehr im Schwimmbad war... ;) Diese Frage ist ernst gemeint, deswegen lege ich großen Wert auch ernst genommen zu werden. :) Gruß Jazzy1234

Ps: Ja ich könnte schon meiner Lehrerin sagen das ich meine Regel habe aber wie schon gesagt wurde ich operiert (war dann im Krankenstand und auch Krankenhaus, danach konnte ich wieder mit machen hatte aber wieder meine Regel und hab halt dann wieder nicht mitmachen können nun bin ich schon sehr weit hinten. Also noch einmal aussetzen ist echt nicht mehr drin. Muss schon echt anfangen wieder zu trainieren...) :'(

...zur Frage

Ist es normal das man als Vegetarier ein Ekel gegen Fleisch bekommt?

Hey, ich bin seit ungefähr 1,5 Jahren Vegetarier und es war anfangs wirklich schwer da meine ganze Familie Fleisch isst und Kühltruhe sowie Kühlschrank voll damit ist. Mit der Zeit habe ich einen extremen Ekel gegen Fleisch bekommen vor allem der Geruch im Kühlschrank... bringt mich fast schon zum übergeben. ( Wobei es sich hier um Wurst und co. handelt)

Ist das eigentlich normal? Ich frage hier jetzt ebenfalls Vegetarier und Veganer ^^ Außer jemand hat gleiche Erfahrungen obwohl er Fleisch isst.

...zur Frage

Ist es schwer vegetarisch zu leben?

Hallo ich möchte anfangen mich vegetarisch zu ernähren.Aber ich habe das Gefühl das,das echt schwer ist in meiner Familie essen wir viel Fleisch und ich möchte das nicht mehr machen.Ist jemand von euch Vegetarier und kann mir tipps oder Erfahrungen geben?Lg

...zur Frage

Wieviel Fleisch braucht ein Baby?

Mein Sohn ist jetz 6 Monate und drei Wochen alt, und gestern sprach ich mit meiner Stiefmutter darüber das ich meinem Kleinen nun anfange auch gemüse-fleisch gläschen gebe da er das noch nicht genommen hat..sie meinte dann er braucht fleisch nicht jeden tag weil ein erwachsener auch nur 2-3 mal wöchentlich fleisch braucht...wieviel menü gläschen mit fleisch braucht mein Sohn denn nun wirklich? ich meine wegen der eisenzufuhr kanns ja nicht nur sein, denn in vielen gemüse menüs ist ja auch eisen drin?

...

...zur Frage

Wieso geben Vegetarier ihren Haustieren Fleisch?

Ich kenne mehrere Vegetarier, die ihren Haustieren Fleich zu fressen geben. Eine von denen isst kein Fleisch, weil sie die Tiertransporte so schrecklich findet und so. Aber ihrer Katze kauft sie immer das billigste Katzenfutter mit Kaninchen, Schwein, Pute etc. Ich glaube aber nicht, dass diese Tiere gerade gut behandelt wurden. Irgendwie verstehe ich diese Logik nicht.

Gibts kein vegetarisches Tierfutter?

Naja. Grüße an alle

...zur Frage

Warum essen sehr viele Vegetarier wurst- oder fleischähnliche Produkte?

Guten Abend :)

Mir ist schon des öfteren aufgefallen, dass viele (ich gehe jetzt mal nicht von allen aus) Vegatarier "vegetarische Wurst", "Vegetarische Grillsachen" usw essen, weil darin kein Fleisch ist. (logischerweise)

Aber was mich stutzig macht ist die Tatsache, dass der Verzehr von vegatarischer Wurst darauf schließen lässt, dass einige Vegetarier nicht auf den Wurst und Fleischgenuss verzichten wollen. Weil sie ja etwas essen, was so aussieht, schmeckt und auch so riecht wie Wurst oder Fleich.

Ansonsten würden sie sich doch von Sachen die schon alleine nur wie Fleisch aussehen, schmecken und riechen total fernhalten oder?

Weil gerade dass macht doch einen echten Vegetarier aus. Für mich hat es einfach keine Logik als Vegetarier Wurst oder Fleischähnliche Produkte zu mir zu nehmen.

Ich will hiermit jetzt niemanden angreifen, aber echte Vegetarier sind für mich lediglich nur die Leute die auch von veggie-wurst und Vegetarischen Grillfackeln die finger lassen. Denn das sind für mich nur Menschen, die mit ihrem "Vegetarierdasein" angeben wollen und es gar nicht ernst meinen.

Wenn man ernsthaft Vegetarier sein möchte lässt man auch von Veggie-Fleisch, bzw Wurst die Finger. Das ist meine Meinung. Denn richtige Vegetarier sollten logischerweise nichts essen wollen, was nach Fleisch und Wurst aussieht.

Was sagt ihr dazu? Wie gesagt ich will damit niemanden angreifen, ich will nur verstehen, wie die Vegetarier hier das sehen und ob sie mir das vielleicht erklären können :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?