Warum wird man als Azubi bei Gesprächen unter Kollegen immer ausgegrenzt?

3 Antworten

Also ich arbeite auch in der Nebenstadt & bleibe im Mittag da, werde aber super mit einbezogen, auch wenn wir noch nicht wissen, ob wir übernommen werden (in 3 Monaten ca. bekommen wir erst bescheid). Ich muss dazu sagen, dass ich in einem kleineren Betrieb arbeiten (60-70 Leute in unserer Bank) und es deshalb evtl. etwas familiärer zugeht, von daher kann ich nicht beurteilen, wie es in größeren Betrieben ist.

Finde es trotzdem nicht gut, schließlich gehören Azubis einfach dazu.

Hallo Tobi :)

Mach Dir nichts draus. Es ist genz normal, dass die "Stammtischrunde" nicht viel mit den Azubis zu tun hat, weil sie meistens noch nicht dazugehören und vielleicht noch als unreif abgetan werden. Es ist in Betrieben oft so, wenn es viele Azubis und keine Übernahmegarantie gibt; da denken sich die Festangestellten oft "Der/Die wird sowieso nicht übernommen, da müssen wir auch nicht auf Du sein".

Es wäre wohl anders wenn Du übernommen wirst.

Liebe Grüße

The Inquiry

Das ist ganz einfach, du bist AZUBI und sie kennen dich einfach noch nicht lang genug um großes Vertrauen in Bezug auf verschiedene Dinge zu dir zu haben. Das ist aber IMMER so.

Damit musst du klarkommen.
Unhöglich ist das auch nicht, wenns dich nichts angeht, gehts dich schlicht und ergreifend nichts an.

FeX

Naja bin seid August da also man kennt sich durch aus und die haben mir angeboten die Mittagspause mit denen zu verbringen. Und an sich wird für Eigenbedarf ausgebildet. Und meine eine Kollegin die davon erzählte dass ihre Stelle ausgeschrieben wurde hat mich auch ins Gespräch mit einbezogen nur die andere die mit im Gespräch war hat meine Kollegin dann zur Seite genommen und da haben die beiden alleine weiter gesprochen ...

0
@Tobi111222

Das ist normal. Es können ja nicht alle im gleichen Rahmen Vertrauen zu dir haben. Oder hast du auch gleich zu jedem das gleiche Vertrauen?

0

Freundin mit anderen Kontakt?

Hallo

Es geht darum dass meine Freundin auch mit anderen Jungs Kontakt hat. Sie sagt immer es seien Kollegen von ihr. Was ich zwar auch glauben kann. Sie macht auch ab und zu mit einem was (zb. Freibad usw.) letztens war sie auch mit ner kollegin bei einem zu hause. Glauben muss ich es ihr ja, da ich ja nicht dabri war.
Ich selber habe mit keiner Kontakt, da ich finde, dass es sich nicht gehört wenn man vergeben ist.

Habe es ihr auch gesagt, dass ich es nicht gut finde..aber sie sagt nur es seien ja nur kollegen. Langsam mach ich mir schon etwas gedanken... meint ihr ich übertreibe da? Oder wie seht ihr es?

PS: wir sind jetzt dann 1,5 jahre zusammen.

...zur Frage

Nur beim Arbeitgeber krank melden?

Ich arbeite in einer Kita. Meine Kollegin war letzte Woche krank geschrieben und hat einer Kollegin bescheid gesagt. Die Krankmeldung kam pünktlich per Post. Nun war schon am letzte Woche Donnerstag klar, dass diese Kollegin diese Woche auch wieder nicht kommen würde und hat sich wieder bei uns Kollegen krank gemeldet (Krankmeldung kam wieder pünktlich). Nun hat meine Chefin ihr über uns ausrichten lassen, dass sie heute mal anrufen sollte. Denn die Kollegin hat sich noch kein einziges Mal bei der Chefin krank gemeldet. Liegt wohl daran, das es zwischen meiner Chefin und der Kollegin Streit gibt. Natürlich hat diese Kollegin heute nicht angerufen und die Chefin ist auf 180.

Nun meine Frage. Reicht es rechtlich wirklich, dass die Kollegin sich bei uns krank meldet, oder muss sie persönlich mit Chefin Kontakt aufnehmen?

lg

...zur Frage

Darf Azubi Kollegin mich (auch Azubi) anschreien?

Eine Arbeitskollegin (3 Lehrjahr) kommandiert mich herum und schreit mich nur an. Heute habe ich sie auch mal angeschriehen und ihr gesagt das sie auch normal mit mir reden kann und mich nicht immer anschreien muss worauf sie mich dann heimgeschickt hat und sagte das sie alles allein macht. Nun meine Frage, ist ihr Verhalten mir gegenüber in Ordnung oder lohnt sich es bei der chefin zu melden?

...zur Frage

Habe bei der Arbeit berechtigterweise meine Kollegin angeschnauzt. Rüffel bekommen. Berechtigt?

Normalerweise mache ich so etwas nicht. Ich arbeite im Lebensmittelhandel. Meine Kollegen beschweren sich auch immer über die Kollegin. Die kapiert nichts und ist extrem langsam. Durch die haben wir immer doppelt so viel Arbeit, da wir dann alles selber machen müssen. Ich habe ihr das letzte mal gesagt sie solle das machen. Bin zwar nicht nicht der Chef. Diese Anweisung durfte ich aber geben. Als sie fertig war, war es total falsch. Außerdem hat es extrem lange gedauert. Ich konnte es selbet machen. Das war eine enorme Mehrbelastung an Arbeit. Fehler können natürlich mal passieren. Aber nicht so einer. Ich habe sie nur etwas angeschnauzt und gesagt: "denk doch mal was". Meine Chefin ist daneben gestanden. Ich habe aber einen Anschiss kassiert. Nur weil ich mich verständlicherweise geärgert habe. Meine Kollegen sind ja gleicher Meinung und ärgern sich regelmäßig über die Kollegin.

...zur Frage

Sollte ich mich über meine Kollegin beschweren?

Auf der Arbeit habe ich "interne Kunden", also Kollegen. Die Kollegen stellen eine Anfrage und ich entscheide dann darüber, ob der Antrag bewilligt oder abgelehnt wird.

Heute habe ich eine Anfrage abgelehnt, weil die Kollegin wichtige Unterlagen nicht vorgelegt hat. Ich habe sie telefonisch darüber informiert und sie sagte in einem sehr unfreundlichen Ton, dass ich nerve. Dann hat sie gesagt, sie hat keine Zeit und hat aufgelegt.

Mag sein, dass ich nerve, aber genau dafür (für die Prüfung der Anträge) werde ich bezahlt. Sollte ich mich beim Chef der Kollegin beschweren?

...zur Frage

Meine Freundin hat mich angelogen was tun?

Ich und meine freundin sind mehr als 1 jahr zusammen und ich habe letztens herausgefunden das sie von ihrem handy eine nachricht von ihrer kollegin gelöscht hatte und ich habe natürlich sie gefragt ob sie etwas gelöscht habe und sie hat nein gesagt und als ich bemerkt habe sie lügt habe ich ihr gesagt lüg mich nicht an und dann hat sie es gesagt und die nachricht war einfach das die kollegin ihr geschrieben das sie gerade mit zwei typen sei und ich habe dann an meine freundin gesagt wieso löscht du das das ist gar nicht schlimm und so weiter dann hat sie gesagt sie würde denken das ich dann wütend auf sie werde und ich habe jetzt angst das sie mir noch mehr sachen verheimlicht was soll ich tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?