Warum wird Männerkleidung rechts geknöpft, Frauenkleidung links

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Mittelalter haben Frauen bestimmte Kleider getragen die linksgebunden waren und diese konnten oft nicht von der Frau selbst zugemacht sondern von bediensteten. Da diese es aber es "normal" machen mussten waren die Knöpfe links.

Aber heutzutage ist es aber so, dass es auch Männerkleidung gibt die linksgeknöpft ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
08.01.2011, 12:39

Was heisst "normal machen"???

0

Damit jeder den anderen ausziehen kann, ohne seine Gewohnheit ändern zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist so einfach, das sie schon unglaubwürdig erscheint.

Damals hat sich der "Herr" die Beinkleider selbst angezogen. Die Dame brauchte aber eine Zofe, die sie in die engen Kleider quetschen musste.

Da beide meist Rechtshänder waren, musste natürlich bei der Dame "links" geknöpft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit die Kleidung nicht verwechselt wird ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
08.01.2011, 12:41

Wie verwechseln, es gibt doch einen gesunden Menschenverstand und Augen?????

0

Es gibt leider Exemplare von Männern und Frauen, die man nicht ohne weiteres als solche erkennt.

Daher diese Hilfestellung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elenore
08.01.2011, 12:43

Aber jeder weiss doch ob er Männlein oder Weiblein ist, was aber unter der Kleidung steckt ist egal, das Knopfritual, warum es so ist wollte ich wissen!!!

0

Was möchtest Du wissen?