Warum wird LH490 FRA-SEA seit einigen Tagen mit A340-300 durchgeführt statt A330-300 wie planmäßig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenns nix am Preis ändert, dann solls doch egal sein ?

Der zweistrahlige Langstreckenjet bietet bis zu 221 Passagieren Platz und hat beladen eine Reichweite bis zu 10.000 Kilometer. Er ist nahezu baugleich mit der A340-300, die noch zwei Triebwerke mehr hat. Während die vierstrahlige A340 mit ihren größeren Tanks häufig ausgewachsene Langstrecken bedient, ist die A330 auch öfters auf Mittelsrecken anzutreffen.

http://www.lufthansagroup.com/unternehmen/flotte/lufthansa-passage/interkontinental-flotte/airbus-a330-300.html

Vielleicht weil das andere in der wartung ist, sonst kann cih mich nur meinen vorrednern anschleißen

Die A340 hat bei der Lufthansa mehr Sitzplätze in der Economy-Class als die A330, dafür weniger in der Businessclass.

Da ein Flugzeug sich am Besten lohnt, je voller das Teil ist, wird man je nach Buchungssituation diese durchwechseln, um eventuell mehr Passagiere in der EC zu befördern.

Danke! Aber verbraucht ein A340 nicht mehr Kerosin wegen der 4 Triebwerke?

0
@Marcel1981

Kommt drauf an, wie besetzt das Teil ist, denn gerechnet wird der Verbrauch pro zahlender Fluggast.

Und sollte das Verhältnis hierbei günstiger ausfallen, wäre die Wahl wohl zu verstehen.

Der A340-300 hat einen Verbrauch von 3,7 Litern pro Passagier und 100 Kilometer, die A330-300 etwa 3,5 Liter Pro Passagier auf 100 Kilometer.

Der Unterschied beträgt also gerademal 0,2 Liter, nimmt man die A340

Dafür hat die A330 165 Plätze Economy, aber die A340 197, also 32 Passagiere mehr.

Wenn nun das Gewinnverhältnis so rum günstiger ist, machen die das, der Unterschied der beiden Flugzeugmuster in Sachen verbrauch ist jetzt nicht weltbewegend.

0

Was möchtest Du wissen?