Warum wird Leitungswasser durch einen Zusatz von Kohlenstoffdioxid sauer?

1 Antwort

Kohlenstoffdioxid (CO2) löst sich zunächst im Wasser. Ein kleiner Teil der CO2-Moleküle reagiert mit Wassermolekülen zu H2CO3, das Molekül nennt man Kohlensäure. Diese Kohlensäure gibt nun zu einem wiederum kleinen Teil seine Protonen an das Wasser ab und es enstehen Hydrogencarbonat/Carbonat-Ionen und Oxonium-Ionen, deren Konzentration angibt, wie sauer die Lösung ist. Je mehr CO2 im Wasser gelöst ist, desto mehr reagiert auch zu Kohlensäure und dadurch wird die Lösung immer saurer.

3

Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?