Warum wird KIno immer teuerer!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gegenfrage: warum sollte Kino nicht, wie alles andere auch, teurer werden? Die Kosten, die so ein Laden verursacht, steigen ja auch.

Und warum muss man eigentlich Popcorn und Zuckerwasser kaufen? Geht's wirklich nicht ohne?

Zur D-Mark Zeit konnte man schon für 3 DM ins Kino

Ja, die DM gab's recht lange. Du redest aber nicht von 2001, oder?

Ich habe 1991 meinen ersten Kinojob begonnen. Mittlere Kleinstadt, da lag der Standardpreis bei 8 oder 9 DM. Das ist 25 Jahre her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dante9999
27.03.2016, 22:16

Zu wake up Kinos hat es 3 DM damals gekostet. Also irgendein Film der um 6 Uhr morgens lief

0

Darf ich mal fragen, wie alt Du bist, dass Du noch Zeiten erlebt hast, zu denen man für 3 DM ins Kino konnte? Selbst zu meiner Zeit waren das 7 DM;)

Allgemein kann man sagen: Es ist ja nun nichts Neues, dass mit der Zeit alles teurer wird, und mit der Umstellung auf den Euro wurde gleich von Anfang an alles um ein mehrfaches erhöht.

Wenn ich an DM-Zeiten zurück denke, wäre mir z.B. niemals eingefallen, mir ein Shampoo für 6 DM zu kaufen, aber 2,99 Euro ist heute schon fast normal^^

Heutzutage bekommt man für umgerechnet 2 DM nur noch Billigmarken zu kaufen^^

Ist halt der Lauf der Zeit. Schön wäre es aber, wenn in dem Tempo auch 1:1 die Gehälter angehoben werden würden.

Und ins Kino kann man docc auch an einem Kinotag. Ist ja auch nicht so, als würde man jede Woche gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lupulus
26.03.2016, 22:51

Du Küken. 1 DM (ja, eine Deutsche Mark) hab ich zum Beginn meiner Kinokarriere für ein Ticket bezahlt. Sonntags, 11 Uhr, Kindervorstellung. Da war ich Stammgast. Der Preis wurde später unverschämterweise um 50% angehoben.

0
Kommentar von Lion1012
26.03.2016, 23:13

Ich weiß noch, dass ich damals für den Film "Mission Impossible II" (also kurz vor Einführung des EURO) 15 DM für die Karte im SI-Zentrum in Stuttgart bezahlt hab!

0

Hallo, ich arbeite im Kino und finde es ziemlich teuer.

Es gibt einige Gründe war es Teurer wird.

Generell wird alles teurer (Inflation) und durch die Kinokarten an sich kann sich das Kino nicht Finanzieren, da vor allem die Filmverleihgebühren sehr sehr hoch sind. Dann ist es ja auch inzwischen fast nochmal das die Filme überlänge haben (1 Aufschlag), der Film 3D gespielt wird (2 Aufschlag) und je nach dem aus welcher Produktion der Film hervorgeht, gibt es noch "Blockbuster" Aufschläge.

Naja und wahrscheinlich ist den Kinokonzernen (UCI, Cine Star, echt.) eine höhere Gewinnspanne auch nicht unrecht. Immerhin bezahlen ja alle.

LG Robin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inflation und nicht so ganz legales Internet kino treiben Preise in die Höhe. Und dazu kosten die Filme mittlerweile auch ziemlich oft ne fette summe Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gehst du nur in kleinere Kinos und dann auch nur wenn Kinotag ist, dann ist es etwas günstiger. Ansonsten würd ich sagen, kein Popcorn oder so kaufen, das ist manchmal teurer als der Eintritt, teilweise unverschämte Preise. Nehmt euch einfach Chips oder verpacktes Popcorn von zu Hause mit. Darf man zwar nicht wirklich aber man muss es ja nicht rausholen bevor man im Kino drin ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da frag ich mich in was für Kinos du gehst. Bei und kostet ein Ticket maximal 8€. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja die müssen auch irgendwie überleben.

Ich gehe erst gar nicht ins Kino...Die Filme kommen eh raus und sind dann günstiger wie meist ein Kino besuch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?