Warum wird Iphone zum Laden immer noch mit Lightning statt USB Typ C?

9 Antworten

Es ermöglicht Dir, viel, äh, sinnvolles Zubehör zu kaufen:

  • Airpods für 179,- € statt lästiger, kabelgebundener Kopfhörer mit besserer Klangqualität
  • USB-C auf Lighning Adapter für 25,- bis 39,- € (je nach Länge, 1 Meter Leitung mehr kostet "nur" 14,- €...
  • USB auf Lighning Adapter für 25,- bis 35,- € (je nach Länge, 1,5 Meter Leitung mehr kostet "nur" 10,- €...
  • Lightning auf 3,5 Klinke für 9,-€
  • Belkin ColourMatch Ladekit für 99,- € (damit Du gleichzeitig laden und über Klinke Musik wiedergeben kannst, z.B. bei Partys)
  • Lightning Digital AV-Adapter 59 bis 79,- € - je nach Ports für Videowiedergabe
  • Lightning auf 30 Polig Adapter für 45, -€ - damit Du deine Kompaktanlage mit alten iPhone-Steckplatz nicht wegschmeißen must.
  • Lightning auf Micro-USB-Adapter

Das wären die wichtigsten, ein oder zwei davon werden mitgeliefert.

Bei einem Samsung S8 steckst Du Deinen hochwertigen Kopfhörer an die 3,5 mm Klinke und erledigst den Rest mit dem USB-C Anschluss.Die beiden einzigen notwendigen Adapter werden mitgeliefert. Wie dumm von Samsung...

Das liegt eindeutig an Lizenzen. Damit andere dann, die Kabel herstellen wollen Lizenzkosten abdrücken müssen.

Dadurch macht Apple einfach mehr Geld und hat damit eine Art Monopolstellung, da sie so oder so durch die Verkäufe dann Geld einstreichen.

Und gehen Lightning Kabel schneller kaputt als herkümliche Micro und Typ C kabels?

0
@PrincPersia

Das nicht unbedingt. Allerdings kann es dazu kommen, dass sie schneller kaputt gehen, da die Kontakte offen liegen.

0
@Dultus

Mir ist noch kein einziges kaputtgegangen... allerdings auch kein USB Kabel...

0
@IQInky2255

Kann dazu kommen. Theoretisch geht das auch bei USB. Es ist nur so, dass bei Lightning die Kontakte offen sind. Sie sind also faktisch etwas anfälliger. Wenn auch nur ein ganz kleines Bisschen.

0
@Dultus

Ja klar.. Wollt auch nur damit sagen, dass ich es bis jetzt noch nicht geschafft habe eins kaputt zu machen... und das mit Hund und Kindern...

0

Apple würde weniger verdienen, weil sie dann nicht mehr selbst ihre Ladekabel verkaufen könnten, bzw. viel mehr Konkurrenz hätten.

An jedem verkauften Lightning-Ladekabel verdient Apple mit und daher ändern sie nichts daran.

Was möchtest Du wissen?