Warum wird in der Chemi der formel der 2 buchstabe klein geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jedes Element muss ja irgendwie dargestellt werden und dasgeht am einfachsten durch Buchstaben. Es gibt aber mehr als 26 Elemente, also reichen die Buchstaben nicht. Da manche Elemente aber nur durch einen Buchstaben dargestellt werden und in Verbindungen hintereinander geschrieben werden (NaCl), muss das ganze übersichtlich dargestellt werden. Sagen wir mal, der Buchstabe N steht für das Element "Ente", der Buchstabe A steht für das Element "Affe", "C" steht für "Chamäleon", "Na" für Natrium, "L" für "Lama" und "Cl" für Chlor. Ich kenne leider nicht so viele Elemente, deshalb stelle ich das durch Tiernamen da. Wenn du jetzt die Verbindung NaCl hast, weißt du, dass du Natriumchlorid hast. Wenn du jetzt allerdings NACL schreiben würdest, wenn also großgeschrieben würde, wüsstest du nicht, ob du jetzt Natriumchlorid, EnteAffeChlor, NatriumLamaChamäleon oder sonst was hast. Ich hoffe, du verstehst meine Erklärung. Irgendein Chemiegenie wird dir das bestimmt noch genauer erklären ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Fe" ist ist in diesem Fall die Abkürzung für "Ferrum" -> Eisen. Jeder groß geschriebene Buchstabe ist ein eigenes Element, z.B. ist "H" Wasserstoff, "O" Sauerstoff usw. Wenn auf den großgeschriebenen Buchstaben ein kleingeschriebener Buchstabe folgt, dann ist das auch ein Element, z.B. "He" für Helium und "Cl" für Chlor. Die Abkürzungen werden verwendet, um Formeln einfacher schreiben zu können.

Um dein Problem noch einmal an einem Beispiel zu verdeutlichen:

"N" ist Stickstoff und "I" ist Iod. "Ni" ist Nickel. Wenn es also eine Verbindung zwischen Stickstoff und Iod geben würde (ich weiß nicht, ob es eine gibt), dann würde die "NI" geschrieben werden, wen du Nickel "NI" und nicht "Ni" schreibst, könnten Verwechslungen auftreten.

Im Grunde wird das so gehandhabt, damit keine Verwechslungen auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja auch den Stoff F und wenn es den Stoff E auch gäbe dann wäre das ja ein grosser Unterschied weil es ja dann 2 andere Stoffe wären. Das ist hier nicht der Fall, aber bei anderen Beispielen schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nicht fuer jedes Element einen Buchstaben, so viele Buchstaben hat man gar nicht. So sind dann viele Elemente mit einem Buchstaben abgekuerzt, andere mit zweien. Der zweite Buchstabe wird dann klein geschrieben.
Beispiel: P steht fuer Phosphor, B steht fuer Bor, Pb steht fuer Blei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erst einmal Stell dir mal Folgendes vor : Im Periodensystem sind alle Formeln komplett groß geschrieben. z.b. H2SO4 H = Wasserstoff S = Schwefel O = Sauerstoff

Ist ja ne einfach Gleichung aber wen das jetzt eine Größere Formel wäre verliert man den über Blick so kannste das dann besser raus lesen welche Elemente gemeint sind. FEBPALCU FeBpAlCu --> ist doch einfacher zu sehen welche Elemente das sind oder^^

Zudem gibt es über 100 Elemente und wir haben nur 26 Buchstaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil manche Elemente mit zwei oder drei Buchstaben abgekürzt werden und manche nur mit einem Buchstaben. Wenn kleine Buchstaben drin sind, dann hat die Abkürzung vom Element halt mehrere Buchstaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franticek
24.10.2012, 14:32

Mit drei Buchstaben habe ich aber noch nichts gesehen.

0

Fe heist is der lat. name für ferum (Eisen) und ist ein wort... genau wie pb für Plumbum(Blei)

das sind die abkürzungen für die lat. namen.. hoffe du verstehst das ich glaueb bissi doof geschrieben ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fe ist die Abkürzung für Ferrum, ist selbsterklärend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?