Warum wird in Amerika der Lebensmittelkonsum so dermaßen auf die Spitze getrieben?

...komplette Frage anzeigen Amerika - (Geld, essen, Ernährung)

5 Antworten

Amerika ist sehr vielfältig. Man denkt da natürlich nur an dicke Menschen & fettreiches essen aber der Fitnesswahn ist auch in Amerika. Die schönen & reichen... blablabla.
Nicht nur die amis essen viel (zuviel), sondern auch andere länder wie zb Deutschland.
Käsespätzle, Pfannkuchen, Kuchen, Torten, Gebäcke, Nutella... das alles ist ebenso zuckerlastig wie fettreich

Die "Fresswelle" der frühen 1960iger in Deutschland war wohl kaum intelligenter oder besser als das was man "amimäßig" beobachten kann. Die Fastfoodkonzerne machen doch HIER beste Geschäfte und wenn ich mir so manche Berichterstattung im TV begucke ist die deutsche Bevölkerung kaum besser: Hier (bei GF) ist eine häufige Fragestellung die nach "All you can eat"- Lokalen.

Ja, nur im bösen Amerika... die deutschen essen auch viel zu viel, rechne mal die Kalorien zusammen was du heute schon weggefuttert hast. 

In Amerika ist mehr Lobbyarbeit. Cola ist billiger als Wasser, ein Bürger kostet gerade mal 1/4 von nem Salat. Was glaubst du tun die Menschen die auf Geld achten müssen? Das billige fast Food kaufen. Von dem Salz dadrin bekommen die nochmehr Hunger und schon braucht es pro Tag ein Kilo Fleisch mit ordentlich Beilage um sagt zu werden. Dazu kommt das wenn du es schaffst, bekommst du Mega Portionen umsonst und eine Urkunde. Die Einstellung zum Essen/ zu Tieren ist mangelhaft und der Magen ist etwas das sich ausdehnt wenn wir essen. Je weiter er dann gedehnt ist, desto mehr müssen wir reintun um satt zu werden. Das Experiment mit dem Reporter der einen Monat nur zu mc Donalds geht zeigt gut die Entwicklung von fresssucht. Einfach mal anschauen, echt interessant. "Superzise me"

Und der Ami stellt sich die gleiche Frage über den Deutschen wenn er das XXL-Schnitzel vom Waldgeist sieht...

Warst Du schon mal drüben, am besten in einer Großstadt wo sich die Veganer in ihren Restaurants die Klinke in die Hand geben ? Verallgemeinerungen helfen nichts, Fragen auf Klischees zu beantworten ist nicht zielführend. Und was die Ernährungsqualität betrifft, sind wir in Deutschland auch nicht besser wie Amerika und andere westliche Staaten.

gehört zur Kultur dort, aber sei beruhigt auch dort kommt langsam das gesunde Essen und der "Fitnesslifestyle" durch^^

Was möchtest Du wissen?