Warum wird im F.A. Cup ein Spiel wiederholt wenn es unentschieden nach 90 Minuten endet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh mein Gott, es gibt doch im FA-Cup kein Hin- und Rückspiel. Nun zu deiner Frage: Im DFB-Pokal gab es bei Unentschieden auch schon Wiederholungsspiele, aber erst nach Verlängerung. Warum? Weil es fairer ist, wenn es unentschieden ist, darf der andere auch mal Heimrecht haben. Das Wiederholungsspiel im DFB-Pokal wurde nur abgeschafft, weil man Terminschwierigkeiten hatte. In England besteht die Regel heute noch, hier geht das 1. Spiel aber nur 90 Minuten, und wenn man es daheim schon nicht hinbekommt, zu gewinnen, muss man es auswärts versuchen. Im Prinzip ist es ja fairer.

wäre mir auch neu mit dem Hin-und Rückspiel.

0

wird mit hin- und rückspiel gespielt http://de.wikipedia.org/wiki/FA_Cup

ja aber warum machen die dann ein Wiederholungsspiel?

0
@Jorik10

machen sie nicht wenn im hin und rückspiel gleiche tordifferenz(mit heim und auswährtstoren) besteht, dann geht es in die verlängerung die bis zum elmeter schiessen dauern kann.

0
@Jorik10

Gibt es auch nicht.

Die anderen (Liga-)Pokal Wettbewerbe haben jeweils im Halbfinale Hin- und Rückspiel, ansonsten auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?