Warum wird heute alles als Dorf bezeichnet,(Sogar Orte mit bis zu 20.000 Einwohner). Sind die alle dermaßen urbanisiert dass sie nichts mehr peilen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke der Begriff Dorf ist relativ zu dem der Stadt und Städte wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mincrafter211 27.01.2016, 17:41

Wir haben 10000 Einwohner und sind ne Stadt

0
kolleger 27.01.2016, 18:00

Ja ich befürchte es. Aber man kann doch nicht einfach so an der Realität vorbeischustern, selbst wenn wir Städte im Ausmaß von Mumbai haufenweise hätten. Einfach nur traurig die Entwicklung. Für mich so eine typische Generationsverdummung nach Art: Ab heute ist der Himmel Gelb

0

Was möchtest Du wissen?