Warum wird heutzutage sowenig Wert auf Gesundheit gelegt, aus der Sicht von den Jugendlichen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Richtig - die Menschen formen sich um, aus meiner Sicht fatal. Zunächst sehe ich einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Kopf und Körper - gefördert durch Sport. Untersuchungen über längere Zeit mit 2 Gruppen scheinen das zu beweisen. Die 1. Gruppe blieb relativ untätig, die 2. machte viel Sport. Bei den vorher / nachher Untersuchungen waren die sportlichen durchschnittlich bei messbaren Hirnleistungen klar vorne. Allerdings fehlte noch die ausreichende Begründung. Aber : Eine effektive positive Wirkung durch Sport auf das Gehirn scheint kausal geschlossen nachgewiesen.

Noch zu Muskeln : Die Evolution hat die Muskeln zu einer idealen Fabrik im Körper gemacht. Die Muskeln sind ein sehr effektiver Motor mit vielen Funktionen. Dazu gehört wie man heute weiß neben der Fettverbrennung auch die Versorgung des Gehirnes, es gibt sogar regenerative Wirkungen. Der Motor Muskel muss aber permanent beschäftigt - also trainiert - werden. Im Leerlauf baut er sich selbst ab, beginnt zu stottern und fährt wichtige Funktionen herunter. Früher haben schon die Lebensumstände den Motor Muskel in Form gehalten - heute muss das oft durch Training ersetzt werden.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch viele junge Menschen, die oft Sport treiben. Nur siehst du die offenbar zu wenig.

Aber dieses Phänomen gibt es nicht erst seit heute.  Ich sag da nur Blumenkinder-Drogen....ach, die Drogen gab es schon immer, wie auch das Rauchen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht wie alt du bist aber ich kenne viele Jungendliche deren Freizeit nicht aus rauchen und saufen besteht. Es gibt auch einige die Sport machen. Aber solche und solche gab es schon immer auch vor 20 oder 40 Jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir irgendwie anders. Hier treiben Minimum 80% Sport, sei es Fußball, Tanzen oder Bodybuilding, und die selben Leute trinken Alkohol, rauchen teilweise auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war auch mal einer der nicht so sportlich war, habe dann mit Krafttraining-bzw. / Bodybuilding angefangen, da habe ich übertrieben und habe aufgehört.

Ich finde auch, dass wir uns gesund ernähren sollen. Ich tue es auch nicht immer so wie früher. Aber durchaus gesund.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die jugendlichen sich zu "cool" fühlen, rauchen, kiffen und saufen müssen, weil sie bei den anderen gut ankommen wollen, was ich für dumm empfinde, deswegen ist es ihnen auch egal ob sie dick oder dünn sind, so sehe ich das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von poeone94078
22.11.2015, 18:44

Naja geh mal zu ein paar Jugendlichen da wirst du kaum einen finden der kifft oder säuft um cool zu sein ...das is Schwachsinn es gibt außerdem viel mehr erwachsene die Alkohol abhängig sind und die machen das auch nicht weil es cool is das gleiche mit rauchen oder allen anderen Drogen die einen kommen damit klar die anderen nicht !!!aber da steckt meist viel mehr hinter als sich cool fühlen zu wollen das is die aussage eines ahnungslosen Menschen der Sachen nur anguckt und nicht hinterfragt. ..

0
Kommentar von elisabeth1999
22.11.2015, 23:34

ich sag ja nicht das alle so sind!

0

So a bledsinn. Du kennst offensichtlich die falschen Leute.

Deine Gerti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?