Warum wird Gras(normales grünes das auf dem Boden wächst)schwarz wenn man es anzündet und warum stinkt es dann sehr undwarum stinken Kartoffeln die man erhitzt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

> Gras in ein Reagenzglas gemacht und dies von außen mit einem Bunsenbrenner erhitzt bis es schwarz wurde und gestunken hat.

Den Vorgang (Erhitzen unter Luftabschluss) nennt man Verschwelung. Die meisten organischen Verbindungen zersetzen sich beim Erhitzen, dabei bilden sich Gase, welche teilweise übelriechend und großenteils brennbar sind - bei kriegsbedingter Benzinknappheit jat man damit auch schon Autos angetrieben (Holzvergaser).

Warum wir das als übelriechend empfinden? Vielleicht, weil bei unseren Vorfahren diejenigen überlebt haben, die im Falle eines Waldbrandes weg- anstatt hingelaufen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bevarian
05.04.2016, 12:12

;)))

1

Was möchtest Du wissen?