Warum wird flüssige Sahne eigetlich in Gewicht, also "gramm" und nicht als Flüssigkeitsangabe "ml" angegeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte mir denken, das es damit zutun hat, 2dl Sahne sind wohl nicht unbedingt gleich 200g.Denn Volumen gleich Gewicht gilt doch nach meinem Erinnern nur für Wasser

Das gilt auch für Milch, Öl, Limonade, Alkohol und alle andere Flüssigkeiten, außer Wasser, wie du schon selbst sagst. Sie werden aber trotzdem in Liter und nicht in Gramm gemessen. Das ist weder eine schlüssige Antwort, noch eine hilfreiche, sorry.

0

Eventuell hat man einfach beschlossen, Sahne in Gramm zu messen, weil sie volumentechnisch zu variabel ist. Denn wenn man sie schlägt, dehnt sie sich erheblich aus, bleibt dabei jedoch gleich schwer... :)

Das wird wohl primär praktische Gründe haben: es ist einfacher, die Masse zu bestimmen als das Volumen; gerade in einer sterilen Umgebung.

Vielleicht ist es auch historisch bedingt. So wie in bestimmten Bereichen Treibstoffmengen nicht in Liter, sondern als Massen-Angabe (kg) angegeben wird.

ich nehme an, es könnte zu "Füllhöhenschwankungen" kommen. Wenn sich irgendwie Luft darunter mischt

Was möchtest Du wissen?