Warum wird Fleischersatz kritisiert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Du kannst doch leben und essen, wie du gerne magst?

Deine Frage ist aber schon sehr pauschaliert und ich glaube, dass es bei vielen Diskussionen eigentlich nur um den Punkt geht, dass man im Handel angebotene Lebensmittelprodukte nicht fälschlicherweise als etwas anderes bezeichnen und anbieten darf.

Es wird ja heute gerne getrickst und getäuscht, Lebensmittel mit billigen Inhaltsstoffen und Ersatzprodukten "gepuscht", wie man so schön sagt.

Fleischersatz ist künstlicher Fleischersatz und Fleisch ist etwas natürlich gewachsenes. Wenn diese Unterschiede verschwimmen, ist das im Sinne einer Lebensmittelklarheit nicht mehr tolerierbar.

Der Verbraucher muss eindeutig erkennen können, WAS er da kauft. Irreführende Bezeichnungen sind nicht zuässig - und das ist auch gut so.

Im Übrigen ist es für mich schon ein Stück weit "gaga", wenn ich Soja- oder Weizenprodukte als vegetarische Garnelen oder Schnitzel bezeichnen muss, um mir etwas vorzumachen, was es nicht ist??

Wieso kann man nicht dazu stehen, wenn man sich vegan oder vegetarisch ernährt und sagen: so, jetzt esse ich einen Seitan-Bratling! Wenn man sich dann ein Ausstecherle nimmt, z.B. in Form einer Ente, wird zwar noch keine Ente daraus, aber wenn man so was für sich selber braucht, ist es ja auch ok. :-)

Wenn man das dann jedoch als Entenfleisch-Ersatz anbietet, wird es grenzwertig.

LG Jürgen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest du mit der Diskussion denn erreichen?

[wer vegetarisch lebt und gerne mal den Geschmack von Fleisch haben will, der kann auf Fleischersatz zurückgreifen]
Es geht doch nicht um den Geschmack des Fleisches :-) Es geht eher um das Aussehen bzw. ein bekanntes Gericht, was man früher auch gern aß mal wieder zu haben.

[Nährstoffe zu sich zu nehmen, die einem durch vegetarische Ernährung fehlt]
Das kannst du mir auch mal erkären. Man kann man als Vegetarier nämlich auch sehr gesund essen und muss nicht auf Nährstoffe verzichten.

Wenn du dir mal die indische Küche ansiehst dann wirst du merken, man muss auf nichts verzichten. Normalerweise gilt dort Fisch auch als vegetarisch. Ganze Völker leben vegetarisch und nicht wirklich ungesund.

Ich kann dir ein Gulasch zaubern und du wirst nicht merken, was du da ißt :-) Gleiches gilt für Spaghetti Bolognese. Es ist trotzdem nicht das gleiche. Spätestens wenn du anfängst Steaks / Würsten / Wurst zu produzieren, wird es nicht gleich sein. Es sieht ggf. ähnlich / gleich aus, es ist trotzdem anders in der Konsistenz und Haptik.

Die meisten Vegatarier die ich kenne wollen diese Produkte weil man früher selbst Fleisch aß und man möchte den Geschmack/das Erlebnis wieder genießen. Für viele ist es auch Bequemlichkeit, was soll ich nun grillen?

Ich mag Fleisch sehr gerne und möchte es nicht missen. Wenn ich wirlich neutral antworte haben viele Fleischsorten eher einen untergeordneten Geschmack, der kommt nämlich von den Gewürzen. Es ist eher die Konsistenz, Qualität, Maserung und natürlich der Garpunkt bzw. wie du es anrichtest :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich diskutiere auch sehr oft über dieses Thema. Ich bin auch gegen diese Fleischersatzprodukte. Aber nicht weil ich sage dass es scheinheilig ist oder ähnliches. Ich finde einfach das ein Vegitarier (meine schwester ist Vegitarierin und ist der selben Meinung) keine Produkte brauchen die wie Fleisch aussehen. Wieso soll ein Vegetarier eim würstchen oder eine Frikadelle essen. Warum muss es denn so aussehen als würden sie fleisch essen. Man kann es doch aich in eine ander Form bringen. Das ist das einzige was mich stört. Der Geschmack kann ja gleich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss auch nicht was manche leute gegen veganer haben, gegen alles esser oder gegen veggies. Ich verstehe auch nicht was man gegen fleischlose oder vegane Produkte haben kann.
Leben & leben lassen. Jeder wie er will.
Ich denk es geht vorallem um das aussehen des Produkts. Ich lache auch wenn ich veggie Bratwurst im kühlregal sehe, aber wie sonst soll ich erkennen dass es eben eine fleischlose bratwurst ist? Es muss ja irgendein name draufstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?