Warum wird eigentlich erdogan so gehasst?

8 Antworten

Erdogan ist ein machtsüchtiger Diktator, der für seine Führung bereit ist Menschen zu opfern. Man kann mit ihm nicht wirklich verhandeln.

Einerseits wird Erdogan dafür kritisiert , dass er sich momentan seine eigene Diktatur aufbaut , aber unter anderem unterdrückt er andere Religionen und lässt Leute ermorden. Erdogan hat in wenigen Jahren durch seine konservativ muslimische Politik geschafft die vorher Recht westliche Türkei in die Vorstufe eines muslimischen Gottesstaates mit sharia Regelung zu bringen

Sharia Regelung? Soweit sind wir leider noch nicht. Aber hoffentlich bald.

1
@Fatihx58

Dann aber ab mit Dir ins "osmanische Reich" ..... Papa Erdogan, der Autokrat wartet.

0
@Fatihx58

Was in der Türkei später ist , ist mir Recht egal. In Deutschland wird sich der Islam aber garantiert nicht durchsetzen und falls doch sind es nächstes Mal nicht nur 6 mio

0

Ok erdogan unterdrückt also Religionen? Die Zahl der Christen in der Türkei steigt aber ok klar Unterdrückung ah ja die Juden gehen nach Jahren zurück nach gazi antep aber er unterdrückt die bestimmt auch bisschen mal informieren du Genie sogar die bekannteste transe der türkei sagt das er erdogan supportet erdogan gab den Kurden rechte während zu davor nicht mal ihre Sprache sprechen durften aber klar erdogan unterdrückt Minderheiten😊

0

Erdogan (bzw. die AKP)

  • arbeitet mit der rechtsextremen MHP zusammen
  • ist nationalistisch und leugnet den Genozid an den Christen im Ersten Weltkrieg
  • will nichts vom Hamidische Massaker hören und glorifiziert das Osmanische Reich
  • betreibt die Reislamisierung der Türkei
  • schränkt Menschenrechte ein, wie etwa die Meinungs- sowie Pressefreiheit
  • ist ein Verbündeter der Moslembruderschaft

Reicht das?

Wenn du etwas Ahnung hättest würdest du wissen das er nicht nationalistisch ist

1
arbeitet mit der rechtsextremen MHP zusammen

AKP und MHP haben soviel für das Land geleistet wie keine andere Partei. Da kann keiner was sagen. 60% der Türken wählen dieses Bündnis von AKP und MHP.

will nichts vom Hamidische Massaker hören und glorifiziert das Osmanische Reich

Hierbei sehe ich kein Problem. Jeder Türke glorifiziert das osmanische Reich.

betreibt die Reislamisierung der Türkei

90% der Türken sind Moslems. Also warum nicht?

schränkt Menschenrechte ein, wie etwa die Meinungs- sowie Pressefreiheit

Kannst ja ein Beispiel geben, wenns so ist.

1
@Fatihx58

Dass du rechtsextreme Parteien unterstützt sagt schon viel aus. Aber hier kannst du dich informieren, wenn du mich schon nach einem Beispiel fragst:

https://de.wikipedia.org/wiki/Recep_Tayyip_Erdo%C4%9Fan#Einschr%C3%A4nkungen_der_Presse-_und_Meinungsfreiheit

https://de.wikipedia.org/wiki/Recep_Tayyip_Erdo%C4%9Fan#Staatliche_Internetkontrolle

Die Türkei rangiert laut Reporter ohne Grenzen lediglich auf Rang 157.

Quelle: https://www.reporter-ohne-grenzen.de/fileadmin/Redaktion/Downloads/Ranglisten/Rangliste_2019/Rangliste_der_Pressefreiheit_2019.pdf

0

Erdogan ist islamist und kein nationalist jeder der bisschen bescheid weiß müsste wissen das nationalismus und islam nicht passen

0

Ich mag auch vieles an ihm nicht. Vorallem seine Außenpolitik. Aber eines muss man sagen der man hat mehr für dein Land getan als jeder andere President den ich kenne.

Er hat die Inflanzion zurückgesetzt

Das Einkommen der Bürger ist gestiegen

Das Land ist wohlhabender

...

Woher ich das weiß:Hobby – Autodidakt

Sehe ich auch so. Ich als Türke erkenne die heutige Türkei nicht wieder, da sie von vielen vorherigen Machthabern in den Ruin getrieben wurde.

0

Weil er ein Autokrat ist, der demokratische Rechte ausser Kraft setzt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?