Warum wird Down Syndrom trisomie 21 genannt?

5 Antworten

Eine Trisomie bedeutet, dass ein Chromosom dreifach (statt zweifach) vorhanden ist. Da beim "Down Syndrom" dass 21zigste Chromosom betroffen ist, spricht man von Trisomie 21.


Es handelt sich um eine Genommutation, das 21. Chromosom ist dreifach anstatt doppelt vorhanden. Deshalb Trisomie 21.


Trisomie 21. der Mensch hat 46 Chromosomen. 23 von Mama und 23 von Papa (siehe Karyogramm). Du hast 22 Chromosome (Autosome) , die doppelt vorliegen und die Geschlechtschromosome (Gonosome). Beim downsyndrom hat der Betroffene Mensch bei Chromosom 21 drei statt zwei. Deswegen TRIsomie 21 ;) 

Weil Menschen mit Down-Syndrom das Chromosom Nummer 21 3 mal anstatt 2 mal haben.

Was möchtest Du wissen?