Warum wird dieser Satz so übersetzt obwohl ich kein "Ich" im Satz erkennen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wurde hier eben idiomatisch richtig übersetzt, also so, wie man das im Englischen - und sicher auch im Deutschen - sagen würde.

Der französische Satz klingt etwas distanzierter. So würde man das hier aber im Englischen nie sagen.

Wörtlich: "Das wäre also um zu erfahren, was Sie (darüber) denken."
= Es geht darum zu erfahren, was Sie darüber denken.
= Ich würde gerne wissen, was Sie darüber denken.

Natürlich hätte sich der Reporter hier auch im Französischen direkter ausdrücken können: "Alors, je voudrais bien savoir ce que vous pensez."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 14.09.2016, 08:10

Merci. ☺

0

"Ce serait pour savoir ce que vous pensez. .."

ist eine idiomatische Redewendung, die der Journalist gebraucht, um das Interview einzuleiten (und zu rechtfertigen). Er nennt also das Thema und vermeidet mit dieser unpersönlichen Form ganz gezielt den Einsatz der Ich-Form.

Das ist ein "rhetorisches Objektivierungsverfahren".

Damit betont er, dass er nicht aus eigenem Interesse fragt, sondern eben sein Job macht. Kann sein, dass er damit hofft, dass die Leute leichter auf seine Fragen eingehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Le reporter dit : Ce serait pour savoir ce que vous pensez ...

Das bedeutet: J'aimerais savoir ce que vous pensez de ...

Ich (I) ist also berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?