Warum wird die Orgel automatisch mit der Kirche in Verbindung gebracht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil in fast jeder Kirche mindestens eine Pfeifenorgel steht. Die Leute verbinden sie eben mit dem Chor- und/oder Gemeindegesang, welchen eine Orgel in der Kirche nunmal begleitet.

Dabei vergessen die meisten Menschen allerdings, dass es ebenso in großen Opernhäusern und Konzertsäälen eine Konzertorgel gibt, die von Aufbau, Klang und Funktion meistens identisch einer Kirchenorgel ist. Und auch in heutigen Chart-Songs ist manchmal eine Pfeifenorgel zu hören. Zwar etwas seltener, als eine elektronische Orgel, die schon früher für Blues verwendet wurde, aber dennoch ab und an präsent.

Allgemein finde ich, ist Orgelmusik leider zu wenig verbreitet. Dabei ist es das wohl am mächtigsten klingende Instrument, das Menschen bauen und spielen können. Nicht umsonst nennt man die Pfeifenorgel auch die "Königin der Instrumente".

Liebe Grüße, taski

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sich niemand eine Orgel privat kauft .. Nur ein Klavier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heide2012
09.07.2016, 07:52

Es gibt auch Hausorgeln.

2

Weil die Kirchenorgel ein in Kirchen und somit natürlich auch in der Kirchenmusik verwendetes Instrument ist, mit dem man übrigens ebenso den Klang  anderer Instrumente "imitieren" kann.

Informiere dich doch einfach über dieses Instrument  entweder bei Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Orgel

oder auf anderen Seiten:

http://www.orgel-information.de/

http://www.orgel-info.de/org-unbe.htm

http://www.br-online.de/kinder/fragen-verstehen/musiklexikon/2009/02715/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist bei deinem denken so, bei mir nicht (hausorgel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?