warum wird die Heizung nicht warm?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das könnte eine Frage der Entlüftung sein.

Entlüftet nochmals (die Pumpe solltet ihr vorher abstellen).

Falls du nicht weißt, wie du das zu machen ist, guck dir mal das Video an, und ... wenn du damit nicht klarkommen solltest, dann hast du noch die Möglichkeit bei einem Heizungsinstallateur, welcher diese Art Heinzungen montiert und wartet, nachzufragen.

Und du könntest dich auch direkt an den Hersteller der Heiztherme wenden. Oder aber auch eine Frage der Wartung ... Wann wurde die letzte Wartung gemacht?

Entdeckung 20.10.2013, 11:49

Wie weit der Vermieter die Heizung in der Nacht regulieren darf, das solltest du mit deinen Mitmietern besprechen ... oder den Vermieter direkt ansprechen und ihm sagen, dass es bei euch zu kalt ist. Eine Wohlfühltemperatur muss gewährleistet sein ... die Frage ist nur, was versteht der einzelne Miter und "Wohlfühltemperatur". Dafür gibt es zwar Richtlinien, die aber wiederum nicht für jeden Haushalöt dieselben sein können.

Haushalte in denen alte und kranke Menschen leben ... oder Familien mit kleinen Kindern brauche mehr Wärme (und müssen diese selbstverständlich auch bezahlen).

2

Wenn ihr oben wohnt könnten sie sich wieder mit Luft gefüllt haben, also noch einmal entlüften. Es könnte auch sein das zuwenig Druck im System ist und nachgefüllt werden muss. Eine Nachtabsenkung ist Normal und Richtig. Hier sollte möglicherweise die eingestellte Uhrzeit überprüft werden.

Buschika15 20.10.2013, 09:08

wir wohnen in der1 ten Etage ich stehe Nachts um 3Uhr auf (arbeitsbedingt)und die Wohnung ist eiskalt,ausserdem verbraucht man doch mehr wenn alles über Nacht auskühlt?

0
Ursusmaritimus 20.10.2013, 09:32
@Buschika15

Ob eine Nachtabsenkung sinnvoll ist liegt an vielen Parametern; redet doch mal mit dem Vermieter wegen eurem frühen Aufstehen.

1

Es kann viele Ursachen haben. Normaler Weise reguliert sich die Heizung ja auch durch die Temperaturen, die verschiedene Sensoren messen. Und zur Zeit ist es ja relativ warm geworden. Da wird sie jetzt nicht konstant powern. Geht doch mal an die Heizung und beobachtet, ob sie an sich heizt. Also ob die Stichflamme anspringt und wie lange sie heizt. Wenn die lange heizt und die Heizkörper trotzdem nicht richtig warm werden, könnte auch die Umwelzpumpe defekt sein. Was die Heizung angeht ist es ja normal, daß sie nachts weniger stark heizen soll. Es darf jetzt nicht so sein, daß ihr frieren müßt. Aber wenn es tagsüber 18°C und nachts 16°C sind, ist das ja noch ganz angenehm und sollte auch in eurem Interesse liegen, weil ihr so deutlich an den Nebenkosten spart. Wenn es noch kälter ist, solltet ihr einfach mal mit dem Vermieter darüber reden, daß die Heizung bei momentaner Einstellung nicht ausreicht.

das liegt an den hohen außentemperaturen derzeit... die thermostate messen die und springen eben nicht an. es muss erst wieder kälter werden.

Buschika15 20.10.2013, 09:00

Danke für deine Antwort aber das war auch so als es kalt war

1
reginarumbach 20.10.2013, 09:03
@Buschika15

dann stimmt womöglich mit der einstellung oder mit dem brenner oder was am kessel nicht. blöd! der vermieter muss das ding natürlich warten, oder warten lassen. im grunde solltet ihr ihn jetzt am sonntag deswegen anrufen und /oder euch wegen einer mietmindrung erkundigen. frieren sollte keiner müssen!

1
Buschika15 20.10.2013, 09:55
@reginarumbach

Danke an alle für eure Antworten werden dasüberprüfen wünsche noch einen schönen Sonntag;-)

1

Hallo Buschika,

wird die Heizung rechts oder links (gegenüber vom Thermoatatventil) nicht warm?

Oder, ist die Heizung nur oben warm, in der Mitte nur lauwarm und unten eben kalt?

Das gilt es zunächst zu klären - wo wird der/die Heizkörper nicht warm?

Gruß

Ihr habt eine Gastherme? Kann es sein, dass die Umwälzpumpe der Heizung nicht läuft, bzw. defekt ist und daher das Wasser nicht umgewälzt wird?

Was für eine Wassertemperatur zeigt die Therme an?

Seid ihr sicher, dass ihr richtig entlüftet habt? Wenn der Heizkörper nur zur Hälfte warm wird, dann ist das meisten Luft im System.

Ist genug Wasser in der Anlage?

Buschika15 20.10.2013, 09:06

mmmh das weiß ich nicht wir wohnen in einem Familien Haus und der vermieter unten er kümmert sich darum wie kann ich das prüfen?

0
GuteAntwortNett 20.10.2013, 09:21
@Buschika15

Ach so, keine eigene Therme in der Wohnung!

Dann ist es Aufgabe des Vermieters, bzw. einer Fachfirma die Heizung instand zu setzen. Es ist nicht ausreichend, wenn nur ihr eure Heizkörper entlüftet. Das gesamte Heizungssystem muss entlüftet sein und der Wasserdruck muss stimmen.

Eine Nachtabsenkung macht natürlich Sinn, aber nur wenn die Wohnungen tagsüber auch warm werden - also mit einer richtig funktionierenden Heizungsanlage.

Sprecht euren Vermieter an, auch in seinem Sinne sollte die Anlage richtig funktionieren.

1

Der Wasserdruck ist wahrscheinlich zu nierdrig ...

(am Gasbrenner mal die Druckanzeige an der Wasseruhr prüfen)

Was möchtest Du wissen?