warum wird die Energie des Handyakku nach jedem aufladen weniger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einem Akku werden immer Elektronen zwischen zwei verschiedenen Materialien hin und her geschoben, die eine Seite gibt Elektronen ab, die andere nimmt welche auf. Beim Aufladen ist es natürlich genau umgekehrt wie beim Entladen. Mit der Zeit kann es durch chemische oder physikalische Prozesse dazu kommen, dass ein Teil der Materialien verändert wird und nicht mehr an diesem Austausch teilnimmt. Bei Lithiumakkus passiert das z.B. ganz von alleine, auch wenn man sie nicht benutzt. Deswegen sollte man da unbedingt drauf achten, dass man keine Ladenhüter kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Memory-Effekt bei NiCd Akkus

zu starkes Tiefendladen bei Lithium-Akkus

generelle Abnutzung / chemischer verfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt einfach nur damit zusammen, dass sich die akkus mit der zeit verbrauchen. und so fassen sie auch imemr weniger kapazität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das war nur bei alten Akkus der Fall. Kann aber leicht sein, dass ich mich irre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IHateHater
19.03.2012, 01:04

auch die neuen akkus leben nicht ewig, obwohl die technik schon besser geworden st

0

weil der akku ganz alt ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?