Warum wird die Cell Architektur nicht mehr verwendet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil nur Intel und AMD CPUs herstellen dürfen die auf der x86-64 Architektur basieren.

Die x86-64 Architektur ist derzeit Industriestandart, und alle möglichen Programme wie zum Beispiel Windows bauen darauf auf.

Es gibts auch Windows für andere Architekturen, allerdings sind das immer Sondereditionen.

So lange wie Intel und AMD das Monopol auf der x86-64 Architektur haben wird sich der Konsumenten-CPU Markt nicht ändern.

Industriestandarts kann man halt nicht mal eben von Heute auf Morgen übern Haufen werfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser spät als nie ;) Die Cell-Architektur ist nicht so "neu" ;). Der Cell-Prozessor in der Playstatiion 3 und der Xenon in der Xbox360, ja die sind verwandt, benutzen eine modifizierte Power-Pc Architektur und die hat ihren Ursprung immerhin im Jahr 1992. Heute wird die PowerPC-Architektur z.B. im IBM Power8-Prozessor in dern IBM Powerservern verwendet. Der Grund, warum sie aus dem Consumerbereich grossteils verschwunden ist, ist, dass mit einer einheitlichen Plattform(AMD64) Softwareportierung sehr einfach ist und so Software/Spiele ohne großen Aufwand z.B. für PC, Xbox one und PS4 erscheinen können. Auch hatten die CPUs in Xbox360 und PS3 einen großen Nachteil, sie konnten Befehle nur nacheinander abarbeiten.

Die Aussage, dass Intel den AMD64/X64 Standard vermarktet und so nur AMD und Intel AMD64 Prozessoren herstellen, ist falsch. AMD64 ist von AMD erschaffen und auch VIA hat/hatte mit dem VIA Nano einen AMD64 Prozessor auf dem Markt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außerdem vermarktet Intel den x64 standard an AMD und kein anderes Unternehmen wird den so leicht bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?