Warum wird die 3. Startbahn in München nicht realisiert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie Stadt München ist einer der Hauptgesellschafter des Flughafens.

Vor ein paar Jahren hat die Stadt einen Bürgerentscheid durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass die 3. Startbahn nicht gebaut werden soll.

Die Stadt sieht sich damit moralisch in der Pflicht bei der Gesellschafterversammlung gegen die 3. Startbahn zu stimmen. Der Bürgerentscheid ist aber mittlerweile nicht mehr bindend.

Außerdem wurde in der Zwischenzeit auch die rechtlichen Grundlagen gelegt und es könnte aus rechtlicher Sicht der Bau beginnen.

Allerdings scheint nun auch die CSU mit Horst Seehofer auch nicht mehr sooo überzeugt von der Notwendigkeit eines Ausbaus zu sein. Zumal auch die Zahl der Flugbewegungen eher rückläufig ist, bzw. stagniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld ist dabei nur die Nebensache. Das Sperrgebiet für die Startbahn ist zur Zeit teilweise bewohnt. Es müssen also Bürger aus ihren Häusern geschmissen werden. Diese wehren sich natürlich dagegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?