Warum wird der Stuhlgang hart wenn man die Kohlenhydrate aus der Nahrung weglässt und nur Eiweiß und Fett isst?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dir fehlen wahrscheinlich die Ballaststoffe, die z.B. in Vollkornbrot enthalten sind.

Ich persönlich halte solch eine einseitige Ernährung für Unsinn. Der Körper braucht Kohlehydrate, lies bitte das mal durch.

http://www.onmeda.de/naehrstoffe/kohlenhydrate-funktionen-im-koerper-3803-3.html

Du wirst früher oder später Mangelerscheinungen bekommen, mit solch einer seltsamen Diät.

Sehr festen Stuhlgang bekommt man u.a., wenn man weniger als 2 l Wasser am Tag trinkt, Sportler brauchen mehr.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schweinischlau
06.02.2017, 08:30

Ihm fehlt ausschließlich das Wasser.

0
Kommentar von EvaRelativ
06.02.2017, 09:31

Alles was er an Nährstoffen braucht kann er sich auch aus Gemüse holen, da braucht er kein nährstoffarmes Getreide. Glykogenolyse kann der Körer übrigens auch mit einem Überschuss ein Eiweiß betreiben. Und die wichtigen Ballaststoffe sind im Gemüse auch reichlich enthalten.

0

Wenn du wenig trinkst und auch wenig Ballaststoffe ißt, wird der Stuhl hart. In Fett befinden sich keine Ballasstoffe, im Eiweiß auch nur wenige. Viele Ballststoffe befinden sich in Gemüse und Vollkornprodukten, die zum Teil viele Kohlenhydrate beinhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, zu wenig Wasser! Trainierst du? Dann musst du Viel mehr trinken und achte auf den Urin,  der sollte immer durchsichtig sein, nie gelb. Gelber Urin ist auch ein Anzeichen für zu wenig Wasser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt eher an zu wenig Wasser und Ballaststoffen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urin sollte durchsichtig sein, dann trinkst du genug. Wenn das nicht der fall ist dann ändere das & trinke genug , bewege dich, iss abwechslungsreich & regelmäßig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man viel mehr trinken muss, um Eiweiß zu verstoffwechseln. Das tust du anscheinend nicht. Daher entzieht der Körper der Nahrung das letzte Restchen Wasser und scheidet nur noch harten Stuhl aus. 

Was du da machst ist gefährlich und kann deine Nieren schädigen. Die benötigen viel Wasser, um ihre Funktion aufrecht zu erhalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise ist die Flüssigkeitszufuhr zu gering. Pro Tag und Kilo Körpergewicht ca. 30 ml in Form von stillem Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich, weil du zu wenig Gemüse isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?