Warum wird der Restwert eines Rollers vom Wiederbeschaffungswert bei einem Diebstahl abgezogen?

2 Antworten

Natürlich gibt es noch einen Restwert. Ein wirtschaftlicher Totalschaden liegt dann vor, wenn die Reparatur den Rest / Zeitwert des Fahrzeugs übersteigt. Im Zusammenhang mit Diebstählen habe ich diesen Begriff noch nicht gehört. Bei einem Diebstahl wird nur der Rest- also Zeitwert ersetzt. Diesen Begriff gibt es eigentlich nur bei Unfällen. Wenn die Reparatur des Fahrzeuges den Restwert übersteigt, spricht man dann eben von einem wirtschaftlichen Totalschaden

Wenn der Roller wieder gefunden wird dann ja, du musst den Restwert aber nicht annehmen. Dann muss der Schätzer sehen dass er den Roller für den Restwert verkauft bekommt.

Gutachten war 9700€ wiederbeschaffungswert 16800€ Und Restwert waren 7100 wie hoch darf gutachten sein damit es kein Totalschaden ist , bei 15000€ gutachten zB?

...zur Frage

Erster Unfall, Wiederbeschaffungswert, Restwert wie läuft das ganze richtig ab?

Es geht darum mein Partner hatte zum ersten Mal einen Unfall.

So laut Versicherung gibt es einen Händler der den Restwert zahlen würde. So er würde den Wagen der Versicherung überlassen weil die Dame meinte bei einem Wiederbeschaffungswert von ca. 4000€ wäre der Restwert drin vom Händler und dann würde wenn er den Wagen selber verkauft der Restwert (ca. 1100) abgezogen werden und er würde von der Versicherung dann nur den restlichen Wiederbeschaffungswert abzüglich den Selbstbehalt bekommen.

Ein sehr guter Bekannter sagte das dies nicht so rechtens sein könne, weil sonst der Wagen doch geschenkt wäre. Und er müsste den Restwert eigentlich wenn er den dann abgibt vom Händler zusätzlich nachträglich überwiesen bekommen.

Was ist nun richtig?

...zur Frage

Welcher Betrag wird bei einem Hagelschaden von der KfZ Versicherung ausgezahlt (wirtschaftlicher Totalschaden)?

Ich fahre (noch) einen Peugeot 407sw. Durch einen Hagelschauer wurde mein Auto regelrecht von allen Seiten bombadiert. Laut Gutachten ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Reparaturschaden: ohne MwSt. 2.730,00€; inkl. MwSt. 3.248,70€

Wiederbeschaffungswert (MwSt. nicht ausweisbar): 2.500,00€

Restwert: 999,00€

Ist es richtig das der Restwert vom Wiederbeschaffungswert abgezogen wird und das Ergebnis der auszuzahlende Betrag ist? (2.500,00€-999,00€=1.501,00€)

Mein Fahrzeug wurde von der Versicherung auf einer Restwertbörse angeboten. Was bedeutet das für mich?

Es liegen Unterlagen mit verschiedenen Angeboten vor, auch eines zu dem Restwert von 999,00€ mit dem Zusatz, dass ich mich bei einem Verkauf mit der Versicherung in verbindung setzen soll. Würden dann von den vermeintlichen 1.501,00€ dann zusätzlich die 999,00€ abgezogen werden?

(Mir ist bewusst das ich bei eBay bestimmt mehr als nur 999,00€ bekommen würde.)

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

bekomm ich den Restwert nach dem Unfall von jedem ausgezahlt?

Ich hatte letzte Woche einen Unfall mit Totalschaden. Nun wurde ein bestimmter Restwert ermittelt. Ich sollte damit zu Händler gehen, die mir mein Auto mit diesem Wert abkaufen. Nun, bekomme ich diesen Restwert von jedem Händler ausgezahlt??? Oder zahlt das auch die Versicherung??? Danke

...zur Frage

Wirtschaftlicher Totalschaden - Berechnung Entschädigung der Versicherung?

Hallo Gemeinde,

ich habe einen wirtschaftlichen Totalschaden lt. Haftpflichtgutachten und bin mir mit der Höhe der Entschädigung durch die Versicherung nicht schlüßig, insbesonder der Berechnung der MwSt.

Zusammenfassung lt Gutachten:

Reparaturkosten ohne Mehrwertsteuer-------------------------------------------------- 2.534,21€

19,0 % MwSt. aus den Reparaturkosten--------------------------------------------------- 481,50€

Reperaturkosten incl. 19% MwSt.--------------------------------------------------------- 3.015,71€

Wiederbeschaffungswert (Privatmarkt, MwSt. nicht ausweisbar)-------------3.100,00€

Restwert incl. 19,0%------------------------------------------------------------------------------600,00€

Wirtschaftlicher Totalschaden ist eingetreten. Die Reparaturdurchführung kann nicht empfohlen werden.

Wie lautet der korrekte Berechnungsweg für die Abrechnung gegenüber der Versicherung lt. Gutachten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?