Warum wird der PC-Bildschirm heller, wenn ich den PC an ein Ladegerät anstecke?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

dann wird ein anderer Energieplan aktiviert. Es ist oft so, dass beim Aufladen oder Netzbetrieb eine grössere Bildschirmhelligkeit eingestellt wird.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Weil der PC dann mehr Strom bekommt und sich nicht mehr darum kümmern muss Strom einzusparen. Ein helleres Display verbraucht logischerweise mehr Strom als ein nicht so helles.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Fachinformatiker für Systemintegration

ok

1
@nicolino081205

Desto mehr Strom du einsparst durch z.B das Schließen von Programmen, Runtersetzen der Helligkeit Ausschalten von WLAN Bluetooth und Co desto schneller lädt sich der PC wieder auf, weil er dann keinen Strom für diese Dienste und Hardware zur Verfügung stellen muss.

1

Du hast wahrscheinlich in Windows den Stromsparmodus eingestellt im Akkubetrieb.

Der regelt dann automatisch runter, wenn man den quasi einschaltet.

ok danke für deine antwort

0

weil der dann nicht mehr im Stromsparmodus (Akkumodus) ist, sondern voll befeuert wird mit Strom von extern. da kann er seine volle Leistung bieten, während auf Akku muss ein Notebook sparen, und das tut es halt in der Bildschirmhelligkeit u.a.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Berufserfahrung als Verkäufer und Servicetechnik

Ganz einfach: Je heller das Display, umso mehr Strom braucht es. Hängt der Laptop am Netzteil, kommt der Strom von dort und es ist nicht nötig, durch einen dunkleren Bildschirm Akkupower zu sparen.

ok danke muss ich dann die heligkeit so lasen damit mein pc schneler auflät

0

Was möchtest Du wissen?