Warum wird der Mercedes W202 zugunsten des 190ers schlecht geredet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo rotesand,
der W201 - 190er ist eben im Gegensatz zur ersten C-Klasse ein "Kult"-Gegenstand, bei dem sich die Einschätzung der Fans nicht auf den echten
Gebrauchswert bezieht. Das ist beim VW Golf nicht anders. Ein Einser-GTI steht höher im Kurs als der Zweier-GTI, obwohl die Verbesserungen bei der
Haltbarkeit bzw. der Rost-Anfälligkeit erheblich sind. Jede Modell-Generation bringt Verbesserungen mit sich, auch wenn das im Youngtimer-Trend ab und zu untergeht. Und es gibt keinen Hersteller, der nicht mit Qualitäts-Schwankungen zu kämpfen hatte oder hat. Als der billige Stahl aus dem Osten verwendet wurde, war es um die Haltbarkeit der Autos geschehen. Später versetzte der "Elektrik-Trick" die Auto-Besitzer in helle Aufregung. Die Werkstätten freuten sich dagegen über defekte Steuer-Geräte, vom ganzen Multimedia-Mumpitz mal ganz abgesehen. Den nächsten "Einbruch" in die Wertschätzung des Autos sehe ich schon kommen, und zwar bei den branchenweit verbauten Airbags des inzwischen insolventen Herstellers Takata. Alle deutschen Autohersteller verbauten Takata-Airbags, soviel ich weiß (nur bei Porsche kenne ich mich nicht aus).
Wenn dann herauskommt, welche Modelle als unsicher eingestuft werden "müssen", stehen wir vor der nächsten Abwertungs-Spirale quer durch alle
Fahrzeug-Klassen und Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eidolon150
17.07.2017, 12:13

Letzlich hängt es stark davon ab, ob und gegebenfalls wie die Hersteller reagieren. Im Mutterland der Produkthaftung -den USA- steht ja noch die flächendeckende Wiedergutmachung für den Schummel-Diesel-Skandal aus. Bei uns dagegen in Deutschland gehe ich davon aus, dass die Hersteller die Kunden entweder an einer Umrüstung mitbeteiligen werden - oder die ganze Sache dezent unter den Teppich kehren...

1
Kommentar von Eidolon150
17.07.2017, 22:05

Vielen Dank für den Stern!

1

Der 190er gilt als letzter echter Mercedes und der W202 ist das Zwischenstück zum zurecht relativ verhassten W203 ;)

Ziemlich schlechte Ausgangsposition um ehrlich zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
16.07.2017, 22:25

Ja, aber warum gilt der 190er als letzter echter Mercedes? Er rostet und hat durchaus Probleme, die er sich teilweise mit dem W202 teilt.

Vor zehn Jahren war der 123er noch "der letzte echte Mercedes".

0

Nostalgie und andere Gefühlsduselei. 

... beim 203 hätte man aber auch Gründe genug, sie schlecht zu reden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist es so dass die "Neuen" nicht mehr so solide verarbeitet sind wie die "Alten" Aber wenn man sie gut pflegt halten sie fast genau so lange.

Man muss nur öfter genauer hinschaun! Aber das ist nicht nur bei Mercedes so!

LG Opa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?