Warum wird der Islam in Deutschland so missverstanden?

Support

Liebe/r Liilchen ,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht weil nicht alle den islam richtig kennen . Sie denken nur islam währ kein schweinefleisch zu essen und kopftuch zu tragen .

Quatsch!Ist mir doch so völlig egal ob die Leute kein Schwein essen dürfen,oder ein Kopftuchen tragen.Es geht hier ganz alleine um das Verhalten, wie z.B. die Ehrenmorde und was ist dann bitte daran Richtig,weil sich jemand in einen nicht Muslimen verliebt umgebracht zu werden??Sagt DAS der Islam??

0
@Spiderschnegge

Ehrenmorde haben mit dem islam nichts zutun. Vielmehr wird islam missbraucht.

0
@Realito

In der Türkei fallen alljährlich zahlreiche Menschen sogenannten Ehrenmorden zum Opfer.Am 17. Mai 2009 wurden einer 23-jährigen Frau in der Türkei Nase und Ohren abgeschnitten, sie mit einer Stichwaffe im Unterleib schwer verletzt und von Familienangehörigen gefoltert.Obwohl die Regierung mittlerweile schwere Strafen gegen solche Verbrechen verhängt, halten vor allem im Südosten Anatoliens viele Menschen an diesen Traditionen fest...............................

1
@Spiderschnegge

islam und türkei??? da geht das schon wieder los mit dem gefährlichen halbwissen.. religion und tradition hat im übrigen auch nichts miteinander zu tun!

1
@engelskind007

"religion und tradition hat im übrigen auch nichts miteinander zu tun!" Bitte???

Aua-aua-aua!

0
@konsenslos

ja das ist so. die können ineinander fliessen- keine frage! Tradition (von lat. tradere „hinüber-geben“ bzw. traditio „Übergabe, Auslieferung, Überlieferung Als Religion (lat: religio) bezeichnet man eine Vielzahl unterschiedlicher kultureller Phänomene, die menschliches Verhalten, Handeln und Denken prägen und Wertvorstellungen normativ beeinflussen. noch fragen - brauchst ein pflaster?

0
@engelskind007

das ein bayer lederhosen zur kirchweih (oder wie das heisst) trägt ist tradition - das er dabei an gott glaubt ist religion!

0
@engelskind007

Und das er homosexuelle oder alleinerziehende mütter ausgrenzt und diskrimminiert ist beides. religiöse tradition.

0
@Spiderschnegge

Ja und bei den sogenannten "Nicht-Muslimen" heißen die Morde dann FAMILIENDRAMA. Da juckts komischerweise keinen, wenn der Vater die ganze Familie abmetzelt, weil ihn die Frau hintergangen hat. Ob Ehrenmord oder Familiendrama, beides ist nicht gut zu heißen und auch nicht auf die Konfession des Mörders zurückzuführen!

0
@UmmuHureyre

Sogenannte Familiendramen soll es übrigens weitaus häufiger geben als sogenannte Ehrenmorde.

0
@Spiderschnegge

Ehrenmorde. Wieviele gibt es bei den Christen Weihnachten? "Das Bundeskriminalamt spricht zwar von 55 Ehrenmorden innerhalb der vergangenen acht Jahre. „Diese Zahl ist aber viel zu hoch“, so ihr Resultat. Aus 25 untersuchten Gerichtsurteilen habe es sich „nur in zehn Fällen tatsächlich um einen geplanten Mord im Namen der Ehre“ gehandelt." Studie weniger Ehrenmorde als gedacht http://www.migazin.de/2009/12/02/weniger-ehrenmorde-als-gedacht/

0
@UmmuHureyre

Kennst du den Unterschied zwischen einem Ehrenmord und einem Familiendrama ? Wenn nicht, hier die Antwort: Bei einem Familiendrama trauert das gesamte Umfeld (sprich: Familie und Bekannte). Bei einem Ehrenmord geschiet das, weil ein Familienmitglied (IN IHREN AUGEN) die sogenannte Familienehre verletzt, nur weil es nicht nach ihren Traditionen leben will. Ok, zur sache: Bei einem Ehrenmord trauert die Familie und die Bekanntschaft nicht, sondern jubeln. Meist rasten sie aus (wie im Februar 2009 in Hamburg) wenn der Täter hart von der Justiz bestraft wird.

0
@Spiderschnegge

Das sagt der Islam nicht, "ehrenmorde" werden nicht unterstützt, ganz im Gegenteil.

0

Wahrscheinlich aus demselben Grund, aus dem auch das Christentum, der Buddhismus,die jüdische Religion und alle anderen auch mißverstanden werden, nämlich, weil sich die wenigsten wirklich und ehrlich damit auseinandersetzen und nur oberflächlich urteilen.

Wird er das wirklich?

Nicht immer den armen Islam in die Opferrolle drängen es gibt auch nicht friedliche Seiten oder?

Was möchtest Du wissen?