Warum wird der FC Bayern München von so Vielen gehasst?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo! Bayern München ist der reichste und erfolgreichste deutsche Verein. Macht immer Neid und Hass.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugelwunder85
12.03.2016, 09:40

Danke wünsche ich dir auch. Auf dass Bayern gegen Bremen gewinnt und Dortmund gegen Mainz Punkte liegen lässt.

0

Ich glaube, dass der FC Bayern aufgrund seines Erfolges so "gehasst" wird. Dass Bayern gute Spieler aus anderen Mannschaften rauskauft mag ja sein, jedoch macht das jeder Verein der Geld hat. Die anderen Vereinen aus der Bundesliga würden das aber genauso machen, wenn ihnen die nötigen Mittel zur Verfügung stehen würden. Sind wir doch einfach mal froh, dass Bayern die Bundesliga auch europaweit erfolgreich repräsentiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man ihnen in der Vergangenheit nichts vorwerfen kann, lasse ich mal unkommentiert.

Bayern ist einfach mit Abstand die beste Mannschaft in Deutschland, deswegen werden die Fans von anderen Mannschaften neidisch und mögen Bayern deswegen nicht.

Die Tatsache, dass Bayern Spieler wie Götze,Lewandowski in der Vergangenheit geholt haben, sehen einige als Grund,dass Bayern einfach die Bundesliga aufkauft und somit die Spannung rausnimmt.

Ich finde den Fc Bayern München auch nicht gerade sympathisch, aber hassen tu ich sie nicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugelwunder85
10.03.2016, 22:06

Lewa ist ablösefrei gekommen. Der wollte ja ein Jahr vorher schon zu Bayern und wurde vom BVB gezwungen seinen Vertrag zu erfüllen.

0

Ich denke mal, weil sie so oft gewinnen. Fans, die mit ihrer Mannschaft auf und abgestiegen sind denken oft, dass sie viel mehr für ihren Verein geleistet haben. Bei Bayern war ja in den letzten Jahren nicht ein bisschen abstiegsgefahr, also sind dort die Fans auch sehr verwöhnt. (Meine Meinung & ich bin BVB Fan)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeleteMeMan
10.03.2016, 21:09

Yesss ein weiterer BVB Fan hier.

*High Five*

Hast übrigens zum größten Teil recht mit deiner Aussage.

0
Kommentar von loveyou3456
10.03.2016, 21:10

Und das zu einer Bayern frage 👋🏾 & Dankeschön

0
Kommentar von Kugelwunder85
10.03.2016, 21:33

Schämt euch 😉

0

Hab ich eine fast identische Frage nicht vor 2-3 Tagen beantwortet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugelwunder85
12.03.2016, 09:36

Liegt vllt daran, dass der Neid & Hass einfach nicht aufhört.

0

Hass hat im Sport eh nichts zu suchen. Egal ob es um Bayern oder jeden anderen Verein bzw Spieler geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Gründe. Sie machen die Bundesliga langweilig, sie kaufen den kleinen Vereinen die Spieler weg, mache Bayernspieler werden von manchen als arrogant bezeichnet (Ribery, Robben...) und so weiter...

Ich kann diese Leute verstehen, weil ich mehr oder weniger auch zu ihnen gehöre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil deren vereine dann nicht so schnell selbst die besten werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil Bayern viele Fans hat, die einfach nur Fans wegen dem Tabellenplatz sind..Nicht wie Traditionsvereine, bei denen die Fans mitfeiern und mitleiden...Und wenn Bayern dann bei denen die Spieler wegkauft, gibt es einen Hass auf Bayern :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die das meiste Geld haben und es auch benutzen, um sich den Titel zu kaufen.

Sie vernachlässigen die Nachwuchsarbeit und kaufen lieber fertige Spieler.

Ihre Bosse scheren sich einen Dreck um Regeln und Fairneß. Sie lügen, betrügen und halten sich für unantastbar (s. Hoeneß) und halten sich trotzdem für fähig einen Verein sportlich zu führen.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugelwunder85
10.03.2016, 21:41

Stimmt Müller, Alaba, Lahm und Badstuber sind fertige Spieler.

1
Kommentar von sepki
11.03.2016, 03:42

Naja Titel kaufen, man hat eher sinnvoll investiert und gewirtschaftet, die Chance haben und hatten andere Vereine ja auch.

Bayern hat in der Vergangenheit gute Jugendarbeit geleistet (die letzte hochphase mit van gaal). In letzter Zeit leider etwas weniger, hoffe mit dem neuen Zentrum klappt das wieder besser.

Wo kümmern sie Regeln und Fairness nichts? Diese Entscheidung trifft immer noch der Schiri.

Hoeneß im Knast ist offensichtlich nicht unantastbar.

Auch wenn ich mit der aktuellen Führung nicht einverstanden bin: Rekordmeister und wieder ganz oben. Sportlich wird der Verein wohl korrekt geführt.

0

Ich bin Bochum fan und habe nichts gegen bayern ist nur langweilig weil die eh fast immer gewinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GodOfBattle
10.03.2016, 21:20

Aber immer verlieren macht auch keinen Spaß :)

0
Kommentar von Kugelwunder85
10.03.2016, 21:37

Ich find's nicht langweilig. Von mir aus können wir auch gerne wieder 30 Punkte Vorsprung haben.

1
Kommentar von Thekiller1278
10.03.2016, 21:43

immer verlieren ist auch nicht gut aber es macht auch kein Spaß wenn man weiß ach die werden doch eh 1.

0

Was möchtest Du wissen?